Eine Wimpelkette und ein großes Dankeschön.

Zum heutigen vorweihnachtlichen Creadienstag zeige ich euch diesmal kein eigenes kreatives Werk, sondern eine ganz besondere Gemeinschaftsarbeit der Dresdner Näh-Bloggerinnen.
Beim letzten Näh-Blogger-Treffen in diesem Jahr gab es nicht nur Wichtelpakete für die Großen, nein, auch mein kleiner Herbstzwerg bekam wunderschöne Geschenke noch anlässlich seiner Geburt. Mit dabei war unter anderem eine wunderschöne lange Wimpelkette, bestehend aus 17 individuellen Wimpeln, jeweils gefertigt von einer anderen Bloggerin.

Vielen lieben Dank noch einmal dafür. Wir sind sehr dankbar für dieses sehr schöne Geschenk, damit hätten wir nun wirklich nicht gerechnet.
Mädels ihr seid klasse. Ich liebe euch dafür. ♥
Die Wimpelkette hat nun erst einmal ihren Platz im Wohnzimmer über der Couch gefunden und wird später einmal in das Zimmer vom Zwerg ziehen. Das dauert aber noch etwas.
So sieht nun unser Blick nach oben beim Stillen aus. Toller Ausblick nicht wahr..
Aber nicht nur für den Zwerg gab es etwas, auch ich bekam ein paar tolle Sachen. Lecker Schoki, Müsli, Badesalz und Engel-Taschentücher.
Danke auch dafür. Der Schneemann hat das Wochenende übrigens leider nicht überlebt ;-).
Ich freue mich jetzt schon darauf, dem Zwerg später einmal die Wimpelkette zu erklären. Von den lieben Mädels zu erzählen, welche sie gefertigt haben. Und ihm auch die für mich bedeutsame Geschichte hinter der Wimpelkette näher zu bringen. Denn es ist eine Geschichte die vor mittlerweile fast 4 Jahren begann und von sich vorher zum Teil wildfremden, nähverrückten Bloggerinnen erzählt, die sich durch eine Wimpelkette gefunden haben. Ob ihr es glaubt oder nicht, aber so ist es.
Denn durch die Wimpelaktion von Amberlight in 2010 hat sich Dresden-näht 2011 gefunden und ist zu der super Truppe aus Nähmädels geworden, wie ich sie heute kenne und liebe. Durch das Nähen eines Wimpels und dem Lesen der Blogs habe ich viele tolle neue Menschen kennen und lieben gelernt, ohne die ich gar nicht mehr sein möchte. Monate ohne ein Treffen sind immer traurig. Ich freue mich immer riesig, wenn ich dabei sein kann und möchte die Treffen übrigens auch nicht mehr missen. Seit meinem ersten Treffen im September 2011 habe ich durch euch viel gelernt, bin offener geworden und kann ohne die Hobbys Nähen und Bloggen nicht mehr leben. Alles ist ein Teil von mir geworden. Danke dafür. ♥ :-*

Bis bald. ♥

PS: Die anderen Geschenke von einzelnen Dresdner Nähbloggerinnen für den Herbstzwerg zeige ich euch dann nach dem Weihnachtsfest. 🙂

3 Gedanken zu „Eine Wimpelkette und ein großes Dankeschön.

  1. Liebe Bianca, der Löwe mit den rot- weißen Pünktchen und sein Kumpel auf der Rückseite sollen dem Bauchzwerg Kraft, gute Laune, Fantasie und natürlich sonst auch das allerbeste von uns schicken. Die neuen Hosen sind total knuffig, schade dass der Stoff nicht so toll ist.Bis bald mal,Malou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.