Travelbag fürs Nähmaschinenzubehör

Nächste Woche steht wieder ein Näh-Blogger-Treffen an und dahin wird mich dann auch zum ersten Mal das neue Nähmaschinchen begleiten. Dafür habe ich gestern Nachmittag ein kleines Travelbag genäht, in dem alles Nähzubehör, welches ich benötige, bequem Platz findet. 
Nach einem selbst entworfenen Schnitt habe ich die Tasche so konzipiert, dass sie perfekt unter den Arm der Nähmaschine passt.
Befestigt wird die Tasche ganz einfach mittels Klettverschluss. Das Verschlussband habe ich aus Sternchenstoff hergestellt, wie schon bei der Scherentasche und die passt ja auch farblich perfekt zur Tasche. 
Innen habe ich Wachstuch mit kleinen Pünktchen verarbeitet, es gibt der Tasche zugleich die nötige Stabilität. Auch bin sehr davon begeistert, wie leicht es sich verarbeiten ließ. Ich hatte ja keine Ahnung, da machen sich plötzlich ganz neue Verwendungsmöglichkeiten auf.
Reichlich Platz ist in der Tasche vorhanden, da bekomme ich einiges unter. Ganz unten in der Tasche befindet sich übrigens die Spulenbox für das Maschinchen, die Größe der Tasche habe ich genau danach gewählt.
Ich kann mich gar nicht daran satt sehen, wie harmonisch das Täschlein mit der Nähmaschine wirkt. ;o)
Ich werfe dann mal diesen Post rüber zum Creadienstag und bin gespannt, was ihr alle heute so kreatives gemacht habt bzw. zeigt..
Schnitt: Eigendesign
Stoffe: vom Stoffmarkt und von hier

11 Gedanken zu „Travelbag fürs Nähmaschinenzubehör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.