Kreative Ideen Reisen

Gut erholt

So ein kleiner „Tapetenwechsel“ tut manchmal richtig gut. Ich habe die Woche bei meiner Schwester und ihren Jungs sehr genossen und die Gedanken an Alltag und Arbeit ausgeblendet.
Mit meinen Neffen habe ich ein großes Lego-Haus gebaut. Das ist gar nicht so einfach, vor allem wenn einem die Steine ausgehen. :o)
Für die Weihnachtszeit habe ich für meine Schwester 2 Bascetta-Sterne gebastelt. Bei einem Discounter gab es preiswert dieses schöne Papier für die Sterne.
Für mich selber habe ich auch Papier gekauft. Meine Sterne bastel ich aber erst im November.
Die Hin- und Rückreise habe ich wie immer mit der Bahn bestritten. Da haben die ja zum Glück noch nicht gestreikt. :o) 
Ich hatte auch wieder meinen obligatorischen Platz, Wagen 23 Platz 81. Auf Hin- und Rückreise.
Bei Online-Buchung bekommt man meist immer das Gewohnte, es gibt nur ganz selten einen anderen Platz. Das ist klasse, da weiß ich schon vorher, ob ich vorwärts oder rückwärts fahre. Außer der Zug kommt mal wieder verkehrt herum in den Bahnhof gefahren.

Ich habe auch endlich meinen Gewinn ausführlich betrachtet und bin begeistert. Der Notizblock-to-go wurde sofort mit Adressbüchlein und Kalender bestückt und in den Rucksack gepackt. Die Schokolade hat die ersten 2 Tage mit mir leider nicht überlebt. Mmh, die war lecker und auch der Tee ist sehr schmackhaft.
Ich begrüße auch herzlich die neuen Leser bei mir. In einer Woche gleich 3 Neue, ich bin gegeistert. Jetzt habe ich schon 17 Leser und das in meinem ersten Bloggerjahr. Was will der einfache Blogger mehr. Man muss aber hinzufügen, dass auch schon 2-3 Leser in diesem Jahr wieder abgesprungen sind.

(1) Kommentar

  1. Sehr hübsch, die Sterne. Mir fehlt da allerdings die Geduld.LGKarin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.