Gewinn Überraschungen

Gewinnbesichtigung trotz Abwesenheit

Zur Zeit befinde ich mich bei meiner Schwester im wunderschönen rheinhessischen Alzey. Ich genieße die Tage mit meinen Neffen und fern der Arbeit. :o)
Ich war übrigens vor ein paar Wochen eine von 3 Gewinnerinnen bei Frau Augenscheinlichkeiten und ihrer Verlosung. Da das Präsent bis letzte Woche noch nicht den Weg in meinen Briefkasten fand, habe ich meinen Papa damit beauftragt jeden Tag im Briefkasten nachzusehen. Gestern war es endlich soweit, ich bekam den ersehnten Anruf. „Du hast einen dicken Brief bekommen. Ich frage mich wie die Post den in den Briefkasten bekommen hat“, so mein Papa. Der Brief kam übrigens aus der Schweiz, vermutlich hat der Zoll ihn erst einmal von oben nach unten durchgeleuchtet. Kein Wunder das er da so lange unterwegs war. :o)
Jedenfalls erhielt mein Papa den sofortigen Auftrag den Brief (ausnahmsweise) zu öffnen und mir unverzüglich ein Foto vom Inhalt zu schicken. Es ist echt grauenvoll, wenn man etwas sehnsüchtig erwartet und dann nicht daheim ist.
Hier der Inhalt meines Überraschungsgewinns:
Ein Notizblock (der wird mein neuer Dauerbegleiter), ein kleines Teelicht, leckerer Tee mit blauem Zucker (??? – so genau kann ich das nicht erkennen), bunter Klebestreifen, bunte Blätter (die passen super zu meiner Herbstdeko) und leckere Schokolade.
Ich kann es kaum erwarten, alles am Sonntag zuhause in Besitz zu nehmen.

(1) Kommentar

  1. Schön, dass es doch noch angekommen ist! Leider dauert es ins "Ausland" ja immer etwas länger ;-)Viel Freude damit!Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.