12 von 12 März 2021

Gestern war wieder der 12. des Monats und von daher gibt es nun 12 Bilder vom gestrigen Tag. Alle Blogger die bei „12von12“ mitmachen, versammeln sich wie immer bei Caro.

Freitag = Freier Tag
Der heutige Tag bietet ein volles Programm, so jedenfalls der Plan. Das ich am Ende des Tages allerdings mal wieder mental so geschafft bin, dass ich den Blogpost erst heute schreibe, hätte ich nicht gedacht. Dabei startetet der Tag richtig gut.

Meine „12 von 12“

Der Tag begrüßt mich nach einer stürmisch-regnerischen Nacht mit blauen Himmel und Sonnenschein. Der Mann ist wegen eines Arzttermines schon aus dem Haus und hat den Sohn dabei zum Kindergarten gebracht.

Blauer Himmel im Fenster

Auch das Töchterlein ist schon munter und das wo sie jetzt immer Freitags ausschlafen kann. Denn wegen ihres regelmäßigen Therapietermins geht sie momentan am Freitag nicht in die Kita. Zu ihrer Freude darf sie heute morgen Trickfilm auf dem Tablet schauen. Das mit dem Abstand üben wir noch.

Kind auf Sofa liegend

Um 9 Uhr sind wir dann bei ihrer Therapie. Das Kind möchte zwar, dass ich mit ins Behandlungszimmer komme, allerdings habe ich nur die Funktion des Zuschauers und werde rigoros ignoriert. Der Arzt ist sehr zufrieden mit ihr. Diesmal gab es noch nicht mal einen Wutanfall.

Beine

Auf dem Heimweg fahren wir kurz bei meiner Schwester vorbei. Ein wichtiges Paket ist angekommen und wird erst einmal begutachtet. Große Dinge werfen ihren Schatten voraus. 😉

Zuckertütenpaket

Voll Kraft und Stolz und souverän trägt die Tochter das Paket zum Auto. Wann bitte schön ist das kleine Kind so groß geworden.

Kind trägt Karton die Treppe runter

Zum Mittagessen gibt es Kürbissuppe. Ein Hoch auf die eigenen Gemüsevorräte im Frost.

Kürbissuppe

Zum Mittag eine Runde abhängen auf dem Sofa. Ich bin bissl platt, auch wenn ich ja ne riesige To-Do-Liste habe. Doch Ausruhen hat jetzt Vorrang.

Mittagsruhe auf Sofa

Bevor wir den Sohn aus der Kita abholen, wird erstmal gemütlich gevespert. Mit Kaffee und Gebäck. Tut gut.

Tasse Kaffee und Gebäck

Streitende, laute Kinder bekommen wir hier gut mit malen wieder runter. Also schnell für beide Kinder ein großes Ei vorgemalt, damit sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Ich muss allerdings bei beiden Hasenköpfe vormalen.

Kind malt

Fertige Osterkunstwerke. Eines schöner als das andere, oder?

Kinder zeigen ihre gemalten Osterbilder

Am Abend haben der Sohn und ich noch einen wichtigen Termin. Klar es ist noch etwas Zeit bis Anfang September, aber ein ungeduldiges Kind macht die Zeit auch nicht schneller.
Thema Schulranzenkauf wäre somit abgeschlossen. Es ist ein komplett anderes Modell geworden als gedacht, dafür aber in Lieblingsfarbe. (Die Perspektive verändert etwas die Größe, aber der Ranzen passt schon gut. Außerdem wächst das Kind ja noch.)

Kind mit Schulranzen

Diesmal waren es nur für 11 statt 12 Bilder gereicht. Auch OK. In Anbetracht des Tages ganz ok. Immerhin ist alles nur ein Ausschnitt eines vollen Tages .

Bis zum nächsten Mal.
Eure Bianca

Verlinkt bei 12 von 12.

Alle meine anderen 12 von 12 findet ihr hier.

Du liebst unsere Blogbeiträge und möchtest uns unterstützen, dann kannst du gern ein paar Münzen in unsere kleine PayPal-Kaffeekasse geben.
Wir sagen Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.