Kremplinghaus-Nähzimmer

Anziehend … Shelly

… finde ich mein neues Kleidungsstück.
Wie hier schon angekündigt, habe ich mich an mein erstes selbst genähtes Kleidungsstück gewagt. Der Schnitt … eine SHELLY (Kerstin du hattest Recht mit deiner Vermutung)… genäht aus den auf dem Stoffmarkt gekauften Sternchenjersey.
Entstanden ist die lange Version mit dem tollen Kragen, denn schließlich steht der Herbst vor der Tür.

 
In den Kragen bin ich ja total verliebt. Das ist absolut meins und der türkisfarbene Jersey ist einfach klasse.
Die Armbündchen wollte ich eigentlich auch aus dem türkisfarbenen Jersey machen, aber der ließ sich dann doch nicht so dehnen wie gewünscht. Ein Glück, das ich auch farblich passendes Bündchen auf dem Stoffmarkt geshoppt hatte. Die sind zwar einen kleinen Tick heller als der Jersey, aber das fällt doch kaum auf, oder.
Das mit dem Kräuseln muss ich aber n
och üben, ist nicht unbedingt mein Fall. Ich hatte da so meine eigene Methode, etwas ungewöhnlich, aber es hat funktioniert. Die nächste Shelly wird dann wahrscheinlich ohne Kräuselei werden. Aber da muss ich dann wohl ne Kombi aus 2 Größen nehmen, ansonsten wird es vorn wohl etwas spannen. Die jetzige Shelly aber sitzt perfekt, an manchen Stellen hätten es aber ruhig ein paar Millimeter mehr sein dürfen. Naja, wann findet man schon mal die richtige Größe, ich selber stehe ja immer zwischen 2 Größen, je nachdem wie es ausfällt. Wird es halt mein nächsten Mal angepasst.
Glücklich war ich auch sehr darüber, das mein kleines Maschinchen alles ohne Mucken genäht hat. Der Pseudo-Overlockstich hat sich als perfekt erwiesen und wird nun wohl öfters verwendet werden. Den Test bei Jersey hat er jedenfalls mit Bravur bestanden.
Euch allen noch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche.

(12) Kommentare

  1. Sehr schick geworden, Shelly ist aber auch ein schöner Schnitt. Für dein erstes Shirt echt toll :)LG Anja

  2. Wow. Ich bin begeistert! Toll!!! Und Glückwunsch- an dich und deine Maschine 🙂

  3. Danke schön. :o)

  4. Vielen Dank. Ja Shelly ist wirklich toll.

  5. Hey, die ist ja toll geworden. Richtig schick und steht Dir auch gut. Vielleicht sollte ich doch mal in das Schnittmuster investieren. Freu mich für Dich und Deinen tollen Näherfolg.LGKerstin

  6. Na, dass hat doch prima geklappt. Den Kragen finde ich ja ziemlich Klasse.LG Malou

  7. Danke schön, es wird bestimmt nicht die einzige Shelly bleiben.

  8. Danke. Ja der Kragen ist klasse, richtig schön.

  9. Oh das sieht ja sehr hübsch aus. Die Farben gefallen mir auch sehr gut! Echt klasse, irgenwann trau ich mich da auch mal ran.LG Dani Ela

  10. wow… die Shelly ist wirklich schick geworden, auch der Stoff sieht richtig klasse aus, ich stehe auch total auf Türkis… 🙂 Ich habe das Schnittmuster auch noch hier liegen, muss mich nur mal ran trauen…LG Marlen

  11. Sehr schick! Die Stoffkombi gefällt mir sehr. Kombiniert mit einer meiner Lieblingsfarben mag ich sogar das Braun, das sonst nicht so meins ist. Hach, ich wünschte, ich hätte auch schon das Langarmmodell im Schrank … ;-)LG Doro

  12. Übrigens finde ich gerade die Kräuselei sehr hübsch an dir! Weich und weiblich wirkt das, nicht so streng. Nicht aufgeben! Wie machst du das denn? Ich habe gar nicht nachgelesen im e-book oder bei Farbenmix und es einfach nach altbewährter Methode bewerkstelligt mit Hilfe von 2 parallelen Nähten in großer Stichlänge. Hat sowohl am Ausschnitt als auch an den Ärmeln einwandfrei geklappt und ich kanns nur so empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.