Wochenende in Bildern 21./22.09.2019

Normaler Familienalltag, das ist bei uns auch am Wochenende so. Denn meine Schichtarbeit ist ja vorrangig mit verantwortlich dafür, ob wir etwas unternehmen oder nicht. Dieses Wochenende hatte ich Frühschicht und der Mann Kinderdienst, was bedeutet, dass zuhause alles ganz gemütlich abläuft.

Sonnabend

Um 4:15 Uhr klingelt mein Wecker – ich habe Frühschicht. Eine Stunde später bin ich auf dem Weg zur Arbeit. Es ist kalt, so ca. 5-7°C. Nach einem kleinen Snack zum Schichtbeginn, ist 3h später endlich Zeit für ein ordenliches Frühstück mit Müsli, Naturjogurt, einer Minisalami und Malzkaffee.

Frühstück mit Malzkaffee, Naturjogurt und Müsli,

Nach der Arbeit, bei einer zweiten Tasse Kaffee dann etwas Auftrennarbeit. Eine kleine Wimpelkette, die ich am Freitag beim Nähbloggertreffen genäht habe, ist leider zu kurz geworden.

Naht auftrennen

Am späteren Nachmittag gehen wir dann ein paar Früchte der Natur ernten. Direkt bei uns hinterm Haus, am Radweg, wachsen Haselnusssträucher. Da fast alle Nüsse schon abgefallen sind, können wir reichlich vom Boden auflesen. Der Mann war unterdessen ein kleines Stück weiter und hat Walnüsse aufgesammelt.

Haselnüsse und Walnüsse frisch geerntet

Zum Abendessen gibt es heute Rester und Ofenkäse. Lecker.

Resteabendbrot

Sonntag

Sonntag Morgen wieder das gleiche Spiel wir die letzten 2 Tage auch, viel zu zeitig aufstehen und 8 Stunden arbeiten gehen. Auf dem Heimweg fallen wir herunter gefallene Kastanien auf. Ich halte an, hole einen Beutel aus meinen Rucksack und sammel für die Kinder ein paar Kastanien ein.

Zuhause angekommen, ist der Große schon munter vom Mittagsschlaf und schaut mit dem Papa Fußball. Mit meiner Ankunft ist der Papa aber uninteressant und somit nutze ich die Chance und animiere das Kind gleich zum Basteln mit den frisch gesammelten Kastanien.

Kastanienigel basteln

Mit meiner Hilfe baut der Große einen Igel und ein Männlein zusammen. Die Kleine möchte anschließend eine Raupe haben. Die ersten Kastanienfiguren des Herbstes sind somit fertig und verschwinden sofort mit den Kindern im Kinderzimmer.

Da die Kinder nun beschäftigt sind, gönne ich mir meinen Nachmittagskaffee und nen Keks.

Kaffee und Keks

Der weitere Nachmittag verläuft ganz unspektakulär. Der Mann verarbeitet unsere restliche Birnenernte mit Hilfe des Dampf-Entsafters zu Saft. Wir hatten an unserem kleinen Bäumchen dieses Jahr so viele Birnen, dass wir mit dem Essen gar nicht nachgekommen sind.

Birnensaft mit dem Dampf-Entsafter herstellen

Jetzt ist Abend. Mann und Kinder sind schon im Bett und auch ich bin schon total müde. Das wars dann für heute.

Und? Wie war denn euer Wochenende so?

Bis bald eure Bianca

Verlinkt beim Wochenende in Bildern von Grosseköpfe.

Alle bisherigen Wochenenden in Bildern findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.