Shopping

Stoffmarkt in Potsdam

Heute war der „Stoffmarkt Holland“ zu Gast in Potsdam.
Das wurde gleich mal für einen kleinen Ausflug dorthin genutzt, das Wetter war ja sonnig prächtig und außerdem hatte ich mal wieder ein arbeitsfreies Wochenende. Auf dem Ausflugsprogramm standen der Stoffmarkt und Schloss Sanssouci.
Nach einer etwas nervigen Parkplatzsuche (die nächste Fahrt dorthin wird mit dem Zug sein) gings zuerst auf den Stoffmarkt. Der Markt an sich war für mich eine Premiere, denn ich habe so was zu vor noch nie besucht. Die Auswahl an Stoffen war einfach umwerfend. :o) Meine Mama hätte sich so was auch schon zu DDR-Zeiten gewünscht. Sie war ebenso wie ich platt aufgrund der riesigen Auswahl.

Gekauft habe ich u.a. feine Pünktchenstoffe von Stenzo und süßen Zwergenstoff. Der blaue Zwergenstoff ist schon für eine U-Hefthülle reserviert.

Außerdem habe ich ein tolles Schnäppchen gemacht. 1,5m feiner roter Babycord für nur 8€, das war der Rest auf einer Rolle. Ein Teil davon ist auch schon reserviert und zwar für eine Claire-Tasche. Mal sehen wann er angeschnitten wird.
Außerdem gab es für die geplante Claire-Tasche noch einen passenden Reißverschluß. Bei diesen super Preisen hätte ich wohl besser mehr als einen kaufen sollen. Haha. Dann gab es auch noch Bügelvlies zum Verstärken und Nähmaschinennadeln, auch hier wieder zu unschlagbare Preisen. Hoffentlich ist auch die Qualität gut.
Die Stoffe werden sich in den nächsten Tagen erstmal mit Waschmaschine und Bügeleisen anfreunden und dann auf ihren Einsatz warten.
Zum Besuch auf Schloss Sanssouci dann in einem weiteren Post in den nächsten Tagen.
Psst, übrigens der Blog hat heute Geburtstag und wird 2 Jahre alt. Dazu dann hoffentlich auch mehr in den nächsten Tagen. Da gibts bestimmt wieder ne kleine Verlosung hier.

(1) Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag :o) Ich bin immer völlig erschlagen vom Stoffmarkt. Ist schon fast ein bißchen zuviel des guten ;-)Bin auf deine Ergebnisse gespannt. Liebe Grüße,Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.