Kultur im Urlaub

Ein kleines Kulturprogramm gehört zu einem Urlaub dazu, jedenfalls für mich. Der beste Freund macht da nur widerwillig zu meiner Freude mit, ist dann manchmal aber auch ganz fasziniert dabei.
Neben dem Glasdorf besuchten wir unter anderem auch ein kleines Mineralienmuseeum.
Sehr informativ, besonders was es so alles im Bayrischen Wald zu finden gibt. Man konnte aber auch Mineralien aus ganz Europa und der Welt bestaunen. Das hätte meinen Neffen bestimmt auch gefallen.

Nebenan gab es dann noch ein kleines Handwerksmuseeum und ein kleines Destillenmuseeum.
Das Handwerksmuseeum haben wir ausgelassen (man solls ja auch nicht übertreiben), aber das Destillenmuseeum haben wir uns angeschaut und dort dann auch Hochprozentiges erworben. ;o)
  
Heute wird Hochprozentiges nach diesem Prinzip gebrannt.

In einer anderen Destillerie konnte ich die moderne Apperatur dann auch fotografisch festhalten. Jaja, der Bayrische Wald hat ganz schön viel Hochprozentiges anzubieten. Da hat jeder größere Ort eine Brauerei und/oder Destille.
Auch dieses Schätzlein habe ich so zwischendurch entdeckt. Es wird also nicht nur Hochprozentiges geboten, sondern auch anderes. Habe mir auch zwei Kleinigkeiten zum Nähen gegönnt. ;o)
So das wars jetzt mit meinen Urlaubseindrücken. Ich hoffe sie haben euch gefallen und ich habe eure Reiselust für den Bayrischen Wald rund um den Großen Arber geweckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.