12tel Blick Dezember 2019

Hallo und willkommen zum letzten 12tel Blick 2019 hier im Blog.
Es ist schon der Wahnsinn, wie schnell das Jahr wieder vergangen ist. Besonders an solchen monatlichen Projekten wie dem 12tel Blick merke ich, wie die Zeit doch teilweise rast. Geht es euch auch so?

Mein 12tel Blick im Dezember

Viel hat sich im Vergleich zum November nicht getan in der Natur, außer dass es teilweise sehr kalt geworden ist. Im Durchschnitt pendelt die Temperatur so zwischen 3-8°C, in der Nacht geht es manchmal knapp in den Minusbereich. Zum Foto machen habe ich diesen Monat einen frostigen Vormittag erwischt, es hatte nur -3°C. Brrr.

Blick von der Terrasse

Auf Wiesen und Feldern ist eine zarte Frostschicht zu erkennen. Die Luft ist klar und zwischen den Wolken scheint Himmelblau und Sonnenschein hindurch. Als letzte Pflanze hält sich die Ringelblume an diesen Tagen sehr tapfer. Sie ist ein zarter Farbkleks im tristen Wintergrau. Von Winterweiß ist hier leider noch lange nichts zu sehen.

Das auf unserer Terrasse immer noch der Gartenschlauch herumliegt ist ja mittlerweile schon ein bisschen peinlich, eigentlich wollte der Mann ihn längst wegräumen. Muss ich ihn wohl mal wieder daran erinnern.

Blick von der Terrasse

Blick vom Balkon

Und wenn wir einmal bei Peinlichkeiten sind: Auf dem Balkon sind in den Blumentöpfen immer noch die verblühten Geranien drin. Oh oh oh. Vielleicht sollte ich es im nächsten Jahr mit Balkonblumen lassen, so sträflich wie wir sie vernachlässigen. Aber auch die totale ungeschützte Südlage ist nicht gerade förderlich.

Durch die kahle Natur sehen wir jetzt Abends immer die Adventsbeleuchung von Kirche und Schloss am Horizont, das finde ich besonders schön. Ich hoffe ja irgendwann in den nächsten Wochen ist dieser Ausblick wieder ein kleines Wintermärchen und alles weiß. Drückt uns die Daumen.

Blick vom Balkon

12 Monate auf einem Blick

Zu guter Letzt für dieses Jahr noch ein Jahresüberblick mit jedem 12tel Blick des Jahres.

Hinweis: Ich empfehle euch die Übersicht in der Webansicht anzuschauen, denn in der Mobilen Ansicht auf dem Handy kommt die eingestellte Galerieansicht nicht so gut rüber.

Terrasse

Balkon

Wahnsinn diese Veränderung.

Ich überlege jetzt schon die ganze Zeit, welchen Blick ich für 2020 wähle. Da bin ich noch ziemlich unschlüssig, weiß aber, dass es nur ein Blickwinkel sein wird und nicht wieder zwei. Das ist dann doch etwas aufwändiger.

Wir sehen uns also im neuen Jahr 2020 wieder.
Guten Rutsch und bis bald
eure Bianca

Verlinkt beim 12tel Blick von Eva Fuchs.

Alle meine bisherigen 12tel Blicke findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.