Ostern

Zu Ostern verschenkt

Zu Ostern habe ich ein paar kleine Osterhasen genäht und sie an meine Neffen verschenkt, die sich darüber sehr gefreut haben.
Entstanden sind die Hasen nach einem Tutorial von Aprilkind, welches sehr einfach zu nähen ist.
Der mittlere Hase ist mein Eigener, denn ich nähe mir die Sachen die ich später verschenke immer erst einmal selbst. Einerseits um zu sehen was ich beim Nähen alles beachten muss und andererseits um ein Vorzeigemodell zu haben. ;o)
Im Gegensatz zu der Anleitung habe ich die Tasche auf die Rückseite genäht, also statt einer Bauchtasche eine Popo-Tasche quasi. Die Augen sind aus Eulenstoffresten ausgeschnitten und appliziert, Näschen und Mund habe ich mit Hand gestickt.
Geplant war eigentlich noch viel mehr zu Ostern selbst zu nähen und zu verschenken. Zum Beispiel ein paar ganz tolle kleine Easter-Treat-Bags, aber es blieb nur beim Wollen, geschafft habe ich es leider nicht. Vielleicht klappt es ja fürs nächste Jahr, bis dahin sind es ja jetzt wieder 12 Monate zur Vorbereitung Zeit. ;o)

(3) Kommentare

  1. Hallo, Schön sind sie geworden deine Häschen. Ein schönes Wochenende MfG Creativemaman

  2. sagt:

    Da hast du immerhin schon vier Hasen mehr genäht als ich;-)!LG Malou

  3. Süße Häschen sind das geworden!Und schön wieder hier von Dir zu lesen :-)Liebe Grüße Dani Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.