Alltagswahnsinn Geschenke Schwangerschaft

Wieder daheim

Jetzt bin ich mittlerweile schon wieder eine Woche daheim und habe mich hier noch gar nicht wieder zurĂŒck gemeldet. Na dann hol ich das jetzt mal ganz schnell nach. 😉
Zu allererst: Uns geht es gut! Der Herbstzwerg ist immer noch in meinem Bauch und genießt es anscheinend die Mama zu Ă€rgern. Tritte gegen meine Rippen sind gerade sehr beliebt. 😉 
Knapp 7 Wochen haben wir jetzt noch bis zum voraussichtlichen Entbindungstermin, mal schauen ob wir es bis dahin schaffen. Die Ärzte sind momentan jedenfalls zufrieden mit uns, nur mĂŒssen wir jetzt noch eine Woche lang zusĂ€tzlich Hormone (Progesteron) nehmen um einen erneuten Krankenhausbesuch vorzubeugen. Auch liege ich jetzt noch brav auf Bett oder Couch. Aber das ist ja nicht mehr lang, bald darf ich mich wieder mehr bewegen, denn schließlich befinden wir uns ja langsam auf der Zielgeraden. SpĂ€testens nach dem 60. Geburtstag meiner Mama, der ist 4 Wochen vor dem Entbindungstermin, ist dann aber wieder normales Leben und Bewegen angesagt. Darauf freue ich mich jetzt schon. Aber vermutlich habe ich dann keine Lust dazu. 😉
Ich fand es sehr schön, dass ich im Krankenhaus neben meiner Familie auch Besuch von ein paar MÀdels der Dresdner NÀh-Blogger bekam. Da habe ich mich sehr gefreut. Danke noch mal liebe Sophie, Kati, Regina und Malou das ihr da ward, es war wunderschön euch zu sehen und mit euch zu quatschen.
Viele liebe Dank auch fĂŒr die Geschenke von meinen Besuchern, die wĂ€ren eigentlich nicht nötig gewesen, aber ich habe bzw. werde sie mir schmecken lassen. 😉
 
Von Regina gab es dieses tolle Buch* als Leihgabe. Wirklich klasse und kein typisches Schwangerschaftsbuch. Sogar der Liebste ist fasziniert von den Bildern im Buch.
Auch wurde an mein NĂ€hhobby gedacht, damit ich es nicht so ganz vermisse. Der Liebste hatte mir diese tolle Zeitschrift mitgebracht, die ich kurz zuvor im Web entdeckt hatte. 🙂
Dort sind in ein paar tolle Projekte drin, die ich gern nachnÀhen möchte. Ein Paar schon bald, andere erst spÀter.
Jetzt werde ich mich aber erstmal dem ganzen Antragswirrwar von Elterngeld und Kindergeld widmen und schon das ausfĂŒllen, was ich kann. Denn fĂŒr so was ist die Bett- und Couch-Liegerei ja gut geeignet. 😉
Bis bald.
Die mit * versehenen Links, sind Links aus dem Amazon Partnerprogramm. Kaufst du die Produkte ĂŒber diesen Link ein, so erkalte ich eine kleine Provision. Danke.

(3) Kommentare

  1. Oh schön. Bei uns war leider kein Zeitfenster zum Vorbeischauen. Irgendwie jagt gerade ein Termin den anderen. Ich wĂŒnsche Dir noch entspannte Tage. LGKerstin

  2. Schön das es euch so gut geht. Ich habÂŽs leider nicht geschafft, bei mir geht grad alles bissel drunter und drĂŒber und mit meiner dicken ErkĂ€ltung hĂ€tten die mich eh nicht rein gelassen.LG Silvi

  3. Ich wĂŒnsche Dir eine entspannte, hoffentlich ruhige Zeit Zuhause! Gönn dir Ruhe und lass Dich verwöhnen! Du weißt ja fĂŒr was es gut ist!!! Alles Gute Euch dreien!Liebe GrĂŒĂŸe Dani Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.