Kremplinghaus-Nähzimmer

Wickelrock goes Neckholder-Top

Man nehme einen Wickelrock …
– dunkelblau mit Sonnenblumen, anno 1998, damals getragen auf Klassenfahrt in der 11. Klasse –
… und zerschneide ihn 2 Tage vor dem Sonnenurlaub um daraus noch schnell ein neues sommerliches Oberteil zu schneidern.
 Ursprünglich sollte es ein einfaches Top mit Durchzugsband werden, aber das sah dann so besch… aus, dass die Rückenpartie kurzerhand, und mit viel Nerven lassen, geändert wurde und daraus ein Neckholder-Top entstand.
Im obenrum gekürzten Rückenteil wurde ein Gummiband mit eingezogen, damit es nicht absteht. Auch im Saum habe ich ein Gummiband eingezogen, so kann man das Top an der Hüfte positionieren wie man möchte.
Bei den sommerlichen Temperaturen im Urlaub war das luftige Top eine richtige Wahl, nur vorm Sonnenbrand hat es leider nicht geschützt. 😉
Jetzt werde ich das Top noch beim  MeMadeMittwoch verlinken, als letztes Sommer-Teilchen für dieses Jahr.

(10) Kommentare

  1. Sehr, sehr hübsch, dein Top, und super gut gelungen!Liebe GrüßeAnna

  2. Steht dir super und ist eine wirklich gute Idee! Ich habe auch noch so ein Wickeldingens mit Riesenblumen hier liegen, aus meiner Teeniezeit…LG Nicole

  3. super sieht das Teilchen aus! ein echter Hingucker!Liebe Grüsse, nathalie

  4. Tolle Lösung, gefällt mir sehr gut!LGKarin

  5. Sehr schön und tolle Idee!!! Ich liebe Neckholder und sie sind das richtige für eine schöne Bräune 😉 ohne viele Muster!!! Der Stoff ist klasse!Schönen Gruß,Betty

  6. Da fällt mir nur ein – super!Liebe GrüßeCatrin

  7. Tolle Verwandlung- super gelöst und steht dir wirklich gut!Liebe Grüße!

  8. Super schön recycelt. Da wünscht man sich doch den Sommer zurück.LG Claudia

  9. Ist echt Klasse geworden. Dass Du solche Sachen so lange aufhebst? Ich habe nichts mehr aus der Zeit.LGKerstin

  10. Ja, ich kann mich nur schwer von Kleidungsstücken trennen, dementsprechend voll ist auch mein Kleiderschrank. 😉 Aber hat ja auch was gutes wie man sieht. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.