Kreative Ideen Nützliches

Patchworkkissen

Am Wochenende habe ich den besten Freund zum runden Geburtstag von seiner Mama begleitet und damit ich nicht so ganz ohne Geschenk da stehe, habe ich für sie ein Patchwork-Kissen genäht.
Das Top entstand aus Teilen des schon fertig vorgeschnittenen Stoffpakets Charm Pack „Coming Home“ von Moda, welches ich vor einiger Zeit schon hier gekauft hatte.
Die Rückseite des Kissens ist aus rotem Pünktchenstoff mit einem Hotelverschluss.
Die Rückseite des Tops habe ich mit einem weißen Baumwollstoff verkleidet, damit man die Nähte des Patchworktops nicht sieht. Zum Schluss habe ich dann die Ränder noch fein säuberlich mit einem Overlock -ähnlichen-Stich versehen, damit später auch nichts ausfranzt.
 
Da die Kissenhülle nicht die gängigen Maße hatte, musste ich natürlich auch das Innenkissen anpassen. Dafür habe ich einfach ein Ikea-Innenkissen 50×50 cm genommen und es entsprechend verkleinert. So ein Kissen dann wieder mit der Maschine zu verschließen, ist eine ganz schön flutschige Angelegenheit, sag ich euch. ;o)
Um meinem selbst gefertigtem Geschenk in nichts nachzustehen, hat sich auch der beste Freund etwas Kreatives einfallen lassen und ein besonderes Geldgeschenk gebastelt.
Klasse oder.
Seine Mama hat sich sehr über beide Handmade-Geschenke gefreut und wir haben einen schönen Abend mit seiner Familie verbracht.

(3) Kommentare

  1. Das sind wirklich tolle Geschenke Bianca !LG Annett

  2. was für tolle Geschenke!sei lieb gegrüßtAnja

  3. Ein sehr schönes Kissen hast du verschenkt!gefällt mir gut!VG kaze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.