Hallo Oktober!

Heute Morgen lag alles bei uns herum im dichten Nebel, aber mittlerweile hat sich die Sonne durchgekämpft und es ist ein wirklich schöner erster Oktobertag mit blauem Himmel und Sonnenschein, frischen 15 °C und einem lauen Lüftchen.
Schade nur, dass ich das heute gar nicht so genießen kann, sondern noch auf Spätschicht muss.

Unser Oktober …

Eigentlich ist bei uns alles wie bisher, die Kinder gehen in die Kita, ich zur Arbeit und der Mann ist daheim. Doch bald, nämlich Mitte Oktober ändert sich das hier gewaltig, denn dann muss der Mann jeden Tag knapp 45 km (einfache Strecke) fahren um zur speziellen Bildungseinrichtung für seine Umschulung zu kommen. Und das für die nächsten 2,5 Jahre.

Was bedeutet das für unser Familienleben?
Die Kinder werden dann an Tagen, wo ich Frühschicht habe, bereits vor 6:30 Uhr in der Kita sein, denn der Mann muss hier spätestens um diese Zeit los um ohne Stress in der Schule anzukommen. Dafür hole ich dann die Kinder an diesen Tagen immer etwas eher ab, als normal.
Habe ich Spätschicht, so werden die Kinder erst gegen 8 Uhr in die Kita gebracht und daheim Frühstücken, denn der Mann kann sie dann erst nach 16:30 Uhr abholen. Oder es springt mal die Oma ein und holt sie dann ab. An meinen Nachtschichttagen bzw. wenn ich unter der Woche Frei habe, ist alles wie bisher.

Gerade jetzt, aufgrund der bald neuen Situation, bin ich sehr dankbar für unsere 9h-Kita-Plätze. Sicherlich wird es für uns alle eine Umstellung, aber dafür habe ich dann seit 5 Jahren auch mal wieder Tage, wo ich zumindest Vormittags und Mittags allein daheim bin.

Und sonst so im Oktober?

  • es sind wieder ein paar Arzttermine bei fast jedem von uns geplant (SPZ, Chirurg, Schmertherapeutin)
  • Ich werde mich auf Arbeit gegen Grippe impfen lassen. Die Kinder haben dafür erst einen Termin Anfang November beim Kinderarzt.
  • Der Sohn hat Geburtstag und wird 6 Jahre alt.
  • Wir feiern Kindergeburtstag. Es soll mittlerweile ein Baustellengeburtstag werden. Na da.
  • Ich werde für den Geburtstag wieder ein Geburtstagsshirt nähen.
  • Meine Mama hat Geburtstag und der Mittlere meiner Schwester feiert Jugendweihe.
  • Wir holen die vermutlich letzten Ernten aus dem Garten ein.
  • Es ist auch Zeit wieder für unser jährliches Familienbild.
  • Vielleicht werden wir mit den Kindern zum ersten Mal eine Klingelrunde gehen. Kommt drauf an wie sie sich benehmen bis dahin.
  • Langsam werde ich mich auf Weihnachten einstellen und erste Pläne schmieden.

Ja das dürfte erst einmal genug mit Plänen sein. Meistens kommt ja eh noch so einiges dazu, aber da lassen wir uns mal überraschen. Der neue Familienalltag ab der Monatsmitte wird schon Umstellung genug werden.

Einen sonnigen Start in den Oktober wünsche ich euch.
Bis bald eure Bianca

Hallo Oktober

Das Monatsbild hat dieses mal der Sohn im Kindergarten gebastelt und es war das Deckblatt für die Einladung zum gestrigen Elternabend.

Alle bisherigen Monatspläne findet ihr hier.

Du liebst unsere Blogbeiträge und möchtest uns unterstützen, dann kannst du gern ein paar Münzen in unseren kleinen PayPal-Kaffeekasse geben.
Wir sagen Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.