Hallo November!

Wenn ich den November bei uns mit einem einzigen Wort beschreiben müsste, dann wäre das VERÄNDERUNG. Ja das trifft es sehr gut.
Viele Veränderungen die jetzt kommen, waren uns schon seit längerem bekannt, doch führen sie zu Einschränkungen in unserem Leben. Andere Veränderungen haben wir erst vor kurzem erfahren. Indirekt haben wir schon damit gerechnet, doch es zu hören und schwarz auf weiß zu sehen, ist gleich nochmal was komplett anderes.

Im November werde(n) ich/wir …

  • zum Klassentreffen gehen (heute Abend) – das Abi ist echt schon 20 Jahre her
  • eine berufliche Schulung fortsetzen
  • auf Arbeit in einen neuen Bereich einarbeiten und dafür Kenntnisgespräche haben
  • den 4. Geburtstag unserer Kleinen feiern
  • ein Geburtstagskleid für die Kleine nähen – den Stoff dafür habe ich schon eine ganze Weile da
  • zur U8-Untersuchung mit unser Kleinen gehen
  • die dritte Runde Ergotherapie mit ihr fortsetzen
  • selber auch mal wieder mehrere Arzttermine haben (u.a. Vorsorgetermine)
  • mich mit meiner lieben Co-Autorin Ines treffen
  • vielleicht mal wieder mit dem Mann in die Sauna gehen
  • den Garten winterfest machen
  • dringend zu kleine Kinderkleidung bei Mamikreisel und Co. einstellen
  • mit den Kindern neue Winterschuhe einkaufen
  • den Adventkalender der Kinder befüllen
  • im Haus erste vorweihnachtliche Akzente setzen

Gern möchte ich auch versuchen, den Monat etwas ruhiger angehen zu lassen, was allerdings etwas utopisch ist, so beim Blick auf Liste und Kalender. Hoffentlich gelingt mir das, ich gebe mir Mühe.

Bis bald eure Bianca

Alle bisherigen Monatspläne findet ihr hier.

Hallo November

Ein Gedanke zu „Hallo November!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.