Alltagswahnsinn

Die Nähmaschine muss zum Doc

Schon seit längerer Zeit störte mich, dass meine Nähmaschine beim Nähen immer so ein Klack-Klack-Geräusch gemacht hat. Manchmal blieb auch die Nadel mit nem kleinen Knall stecken und nix ging mehr. Oder der Stofftransport streikte oder wollte nicht so wie ich.
Da hab ich dann doch mal genauer geschaut, als wieder eine Nadel nach nem kleinen Knall krumm war und voila so sieht es aus. Hab für die Bilder extra ne neue original Singer-Nadel reingemacht, sonst arbeite ich immer mit den Schmetz-Nadeln.
Die Nadel geht nur knapp in die Stickplatte rein und das ist vermutlich auch mein Klack-Klack-Geräusch. 

Die Stichplatte hat jedenfalls schon ein kleines Stichmuster.

Ich vermute mal ganz stark, das die Nähfußstange nicht mehr ganz gerade ist oder noch nie war? Und was weiß ich noch alles neu gestellt/justiert werden muss.
Jedenfalls habe ich mich jetzt dazu entschieden, die Garantie (insgesamt 3 Jahre, 1 Jahr hab ich noch) zu nutzen und die schweren Herzens einzuschicken. Also hab ich beim Verkäufer (ähm ein allseits bekannter Kaffeeverkäufer) angerufen und mir alles erklären lassen. Die nette Dame am Telefon erklärte mir, das es kann dann so 2-3 Wochen dauern wird und entweder kann die Maschine repariert werden und wenn nicht, dann bekomm ich entweder ne neue Maschine oder Geld zurück. 
Die Nähmaschinen-Kiste wurde somit heut schon aus dem Keller geholt, die Rechnung kopiert und nun muss ich nur noch den Service-Scheck ausfüllen. Dann noch alles verpacken und in der Filiale abgeben.

Ooooje, hoffentlich muss nur was neu justiert werden. Brauch doch meine kleine Mechanische noch ne Weile. Zwar such ich schon nach ner neuen (computergesteuerten) Maschine, aber ich bin noch so weit weg mich zu entscheiden. Die Auswahl is einfach soooooo riesig, aber vermutlich wirds ne Brother werden.

Schöne Woche euch allen.

(3) Kommentare

  1. Oh ja, das sieht sehr nach verbogener Nadelstange aus. Ich vermute, dass du entweder Ersatz oder Geld bekommst …Das neu zu justieren ist vermutlich unmöglich – und wenn doch, dann lohnt sich der Aufwand nicht.Ich drück die Daumen, dass du ganz schnell einen Ersatz bekommst.LG, Schlumpii (die seit über 3 jahren mit ihner kleinen Brother sehr glücklich ist)

  2. Oja, da zerhaut man sich nur die Nadeln. Hoffe die können das wieder richten, bzw. Dir eine neue verschaffen. ;-)LGKerstin

  3. sagt:

    Bei meiner passiert das immer wenn ich dickere Stoffe, Cord oder Fleece nähe. Ich vermute auch schon länger, dass das an einer "verbogenen" Nähstange liegt. Bevor die Garantie vorbei ist muss ich wohl auch mal einschicken. Wünsch dir Glück, dass du dein Maschinchen schnell wieder hast.LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert