12tel Blick April 2020

Der Mai ist schon zur Hälfte rum und ich bin euch noch den 12tel Blick vom April schuldig.

Ende April kam der Frühling dann so richtig in Fahrt und wie immer machte es plötzlich Boom und die Natur erwachte auch ihrem Winterschlaf vollkommen.

Mein 12tel Blick im April

Trotz dicker Wolken am Himmel ist es angenehm warm. Die ersten richtig warmen Tage des Jahres haben alles Grün hervorgelockt. Wo die Pappeln im Vormonat noch total kahl waren, sind sie jetzt von einem dichten grünen Laubgewand bekleidet. Auch alle Büsche ringsum haben mittlerweile frische neue Blätter und man erkennt langsam, welche Bäume und Büsche den Winter gut überstanden haben und welche nicht.

Das Gras der Wiesen wächst nun auch wie verrückt und wird bald kniehoch oder höher stehen. Ich bin gespannt, ob es Ende Mai schon gemäht wird für die Heuproduktion oder ob der Bauer noch wartet. Ich sollte mir solche Zeiten mal im Kalender notieren, denn die Kinder lieben es dem Traktor beim Gras mähen zu beobachten.

12tel Blick April 2020

Endlich ist Tristesse des Winters vorbei und ich freue mich auf stetig warme Temperaturen und eine grüne bunte Natur. Auch das Vögelgezwitscher ist Balsam für die Seele in diesen Zeiten. Aber zum Glück können Krisen der Natur nichts anhaben, einzig eine fortsetzende Dürreperiode im Sommer kann alles ein wenig trüben. Aber schauen wir mal.

Bis bald
eure Bianca

Verlinkt beim 12tel Blick von Eva Fuchs.

Alle meine bisherigen 12tel Blicke findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.