Kremplinghaus-Nähzimmer

Twist-Pullover

In der letzten Handmade Kultur (04/2013) war ein ganz besonderer Pullover zum nachnähen drin. Ein Pullover aus nur einem einzigen Schnittteil + einem klitzekleinen für den Halsbeleg. Wow dachte ich nur und habe mir das Schnittmuster heruntergeladen. Allerdings schreckten mich dann die 49 Seiten des Schnittmusters dann erstmal ab und ich wusste ja auch noch nicht welchen Stoff ich verwenden möchte.
All das änderte sich dann Anfang des neuen Jahres, als ich auf dem Sale-Tisch im Karstadt einen tollen roten dünnen Strickstoff entdeckte. Perfekt für den Twist-Pullover. Also nun doch das Schnittmuster ausdrucken und zusammenkleben.
Nachdem abzeichnen des Schnittmusters und der Übertragung auf den Stoff plus ausschneiden, war das Nähen sehr schnell erledigt. Wirklich ein toller Schnitt, der sich super trägt.
Ich habe mir die Größe S ohne Nahtzugabe zugeschnitten und dann mit dem Overlock-Füßchen zusammengenäht. Die Ärmel habe ich so lang gelassen, denn so mag ich es.
Mal schauen ob ich nochmal einen so tollen Stoff finde, vielleicht etwas dicker, dann entsteht mit Sicherheit noch ein weiterer Twist-Pullover.
Verlinkt wird der Pulli heute selbstverständlich beim MeMadeMittwoch.
Außerdem nehme ich mit dem Pulli beim Themenmonat auf Facebook von ‚Dresden näht‘ teil.

(5) Kommentare

  1. Dein Pulli ist ja schön geworden!aber mich erschrecken viel mehr andere Sachen, als 49 Seiten(was nicht grade gekonnt zusammengestellt war.mich erschreckt die Dreistigkeit, mit der man einen sehr bekannten Schnitt und Konstruktion von Japaner nimmt:http://sewinggalaxy.blogspot.de/2012/06/pattern-magic-shirt-vol1-p50-von.html einen Namen aus dem anderen bekannten Kleid…und dann gibt man für eine eigene Kreation..hammer..

  2. P.S. im übrigen, es twistet nämmlich nur dann,wenn man auch die richtige kosntruktion beachtet. beim Plagiat tiwsten nur die Ärmel.nimm bitte nicht persönlich, so war es nicht gemeint.mich regt Plagiat tierisch auf!

  3. Ja, hier liegen noch die 49 Seiten und niemand klebt sie zusammen. Ist sehr schön geworden dein Twister.LG Sylvia

  4. Schön schlicht mit dem gewissen Etwas. 49 Seiten? Hilfe! Da warst Du ja sehr fleissig.Herzliche Grüße,Elke

  5. Steht Dir wirklich gut, auch wenn mich solche Schnitte irgendwie immer abschrecken. Habe Angst, dass sie dann irgendwie rumschlabbern. Ist hier aber nicht der Fall.LGKerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.