Kremplinghaus-Nähzimmer

Näähglück Kinderhose Part xxx

Näähglück Kinderhose Part xxx Cover

Ich gebe zu, wir haben hier definitiv einen Lieblingsschnitt was Schlumperhosen angeht – die Näähglück Kinderhose (unbezahlte Werbung aus Überzeugung). Ich nähe sie gefühlt schon ewig für meine Kinder. In meinem Bilderarchiv habe ich Fotos von 2016 entdeckt, wo der Sohn die Kinderhose trägt. Damals aus alten T-Shirts vom Mann geupcycelt.

Jetzt brauchte die Tochter dringend neue Schlumperhosen, denn immer nur Leggings anziehen mag sie auch nicht. Also haben wir letzte Woche mein Stofflager durchstöbert und 2 Jerseystoffe für sie ausgesucht. Dabei war dann auch ein Stoff aus dem sie bereits eine Hose hat. Lieblingsteile müssen halt noch einmal genäht werden.

Näähglück Kinderhose

Gemütliche Kinderhose

Nachdem jetzt die letzten 3 Hosen in Größe 110/116 (Weite 110, Länge 116) nun der Tochter aber definitiv zu kurz waren, mussten halt neue her. Für mich bedeutete das nun erst einmal Schnittmuster raussuchen, neue Größe abzeichnen, dann zuschneiden und nähen. Was ich an der Kinderhose ja so liebe, ist, dass sie so schnell genäht ist. Jedenfalls wenn man wie ich meistens ohne Taschen und mit Bündchen näht. 5 Schnittteile – zack fertig.

Nähglück Kinderhose

Diesmal gab es ein Traum in Rosa mit bekannten Drachen, deren Abenteuer hier sehr geliebt werden. Und dann noch die heiß geliebte Blumenwiese (summermeadow) von Nicibiene. Deren Website und Shop, auf Instagram zum Glück noch da, ist leider komplett offline und jetzt frage ich mich, wo bekomme ich den Stoff nochmal her? Es ist ja nicht das einzige von ihren Stoffdesigns, das hier sehr geliebt wird. Für eine weitere Blumenwiesenhose reicht mein Stoff noch, aber dann ist er auch alle.

Alt versus neu

Die Hose aus dem Blumenwiesenstoff wurde hier jedenfalls sehr geliebt und so konnte ich sie, dank großem Stoffvorrat, noch einmal in der neuen Größe nähen. Dabei ist mir sogar ein kleines Meisterstück gelungen, ich habe die Hose quasi kopiert und vergrößert. Ich habe doch tatsächlich einen nahezu identischen Musterverlauf erwischt.

Kinderhose alt-neu
links Gr. 110/116 (0872020) – rechts Gr. 122 (01/2022)

Wir fanden das alle sehr witzig, besonders das Kind. Die alte Hose habe ich im August 2020 genäht, in einer Größe 110/116. In den Blog hat sie es nie geschafft, dafür wurde sie auf Instagram gezeigt. Über die 1,5 Jare ist der Stoff doch etwas verblasst und die Knie dünn geworden. Vermutlich werde ich sie wegen der dünnen Knie zur Sommerhose kürzen und dann mal schauen ob der Po vom Kind reinpasst, ansonsten wird sie vermutlich über meinen Vinted-Account für kleines Geld verkauft werden. Denn mal abgesehen von den Knien und dem Farbverlust, ist sie noch sehr gut.

Mal schauen wie lange die Hosen nun getragen werden. Bis zur Größe 128 reicht das Schnittmuster noch, also hier vermutlich noch ein Jahr je nachdem wie die Kinder wachsen. Dann ist auch dieses Hosenkapitel beendet und wir suchen uns ein neues Lieblingsschnittmuster für legere Hosen aus.

Bis bald eure Bianca

Verlinkt bei CreativsalatLieblingsstückeFroh und KreativHoT, und DvD.

Alle Beiträge aus dem Nähzimmer findest du hier.

Danke für das Mitlesen und eure Freude an unseren Blogbeiträgen. Wir möchten denen, die es gerne wollen, die Möglichkeit geben, etwas in unsere virtuelle Kaffeekasse zu tun.
Vielen Dank.

(1) Kommentar

  1. Sehr schicke Hosen – Nicibiene hat sich, wenn ich das richtig mitbekommen habe, nochmal ganz neu ausgerichtet. Neues Studium und leider so gar kein Stoffdesign mehr. Hier werden auch schon Lieblingsmuster vermisst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.