Mein Fazit zum Alles für Selbermacher-Adventskalender

Wie ich schon in den bisherigen 2 Posts zum Adventskalender von Alles für Selbermacher (hier und hier) angedeutet habe, werde ich nun eine kleine rechnerische Zusammenfassung des Kalenders machen. Bevor ich das aber tue, habe ich hier noch einmal alle 24 Tüten-Inhalte für euch zusammengefasst. Wenn ihr es hier nicht ansehen könnst, schaut doch mal hier in meinem Instagram-Profil vorbei.
Ach ja, ich bin ja bei solchen Sachen immer etwas pedantisch.Wenn ich etwas kaufe, dann muss es sich auch rechnen. Bei dem Kalender musste ich mich nun auf die Angaben des Verkäufers dazu verlassen. Bei einem Kaufpreis von knapp 50 €, ja ihr lest richtig, soviel habe ich ausgegeben + Porto, soll der Kalender einen Wert von 70 € haben. Na dann rechnen wir einmal nach.
01 – Kameraband-Set türkis                                           – 5,20 €
02 – Handmade Aufkleber (32 Stück)                                – 2,61 €
03 – Stern-Aufbügler (1 Stück)                                       – 1,50 €
04 – Nähgarn weiß                                                        – 2,10 €
05 – kleine Häkelblümchen (10 Stück)                                – 1,50 €
06 – Stempel rund groß                                                  – 9,90 €
07 – Stempelpäppchen (29 Stück)                                     – 1,45 €
08 – Handmade Label aus Holz (4 Stück)                            – 1,50 €
09 – Bakers Twine (20m)                                               – 1,22 €
10 – Stempelkissen schwarz                                           – 3,50 €
11 – Bandmaß blau                                                        – 1,50 €
12 – Label Mix-Tüte (10 Labels)                                        – 2,30 €
13 – Bügel für Geldbörse eckig (1 Stück)                             -1,40 €
14 – Stempel klein rund                                                  – 3,00 €
15 – Handmade Aufkleber (18 Stück)                                – 2,10 €
16 – Kam Snaps rosa (50 Stück)                                     – 3,50 €
17 – Schlüsselband Rohlinge (5 Stück)                             – 3,40 €
18 – Gurtband 3cm in Pink und Dunkelgrün (je 1m)             – 1,70 €
19 – Webband Hafenkitz (1m)                                        – 1,70 €
20 – Textil Stift                                                              – 4,00 €
21 – Holzanhänger (3 Stück)                                             – 2,00 €
22 – Klebeband Paris                                                      – 1,50 €
23 – Nähnadel Set                                                          – 2,00 €
24 – Eulenanhänger aus Zinklegierung                              – 2,50 €
                                            Gesamtsumme des Inhaltes: 63,08 €
Die Preise zu allen Inhalten habe ich in den 2 Shops von Alles für Selbermacher (hier und hier) nachgeschaut und was ich dort nicht gefunden wurde, habe ich dann über Dawanda entdeckt. Die Preise wurden zum Teil auf die einzelnen Stückpreise heruntergerechnet und dann auf die im Kalender befindlichen Anzahl ausgerechnet.
Wie ihr seht bin ich nicht auf den versprochenen Wert gekommen, was aber daran liegen mag, das ich andere Preise herausgefunden habe, als der Verkäufer hatte. Zudem muss man ja auch noch den Preis für die 24 bunten Tüten und die Aufkleber mit einrechnen. In diesem Fall kommt man bestimmt noch auf die 70 € Gesamtwert.
Mein Gesamtfazit:
Ich fand es spannend einen Adventskalender nur mit Näh- und Bastelsachen zu haben und freue mich darauf viel Neues auszuprobieren. Ideen sind schon da und dank der Materialien aus dem Kalender werden sie bestimmt auch bald umgesetzt. Ob ich mir in 2014 noch einmal so einen Kalender leiste, weiß ich noch nicht, aber auf jedenfall wird es wieder einen in irgendeiner Form geben, und wenn er nur mit Schokolade gefüllt ist. 😉

2 Gedanken zu „Mein Fazit zum Alles für Selbermacher-Adventskalender

  1. Juchuu.. ich bin bei Dir fündig geworden! Als ich über den Adventskalender in den Blogs gestolpert bin, war er natürlich schon nicht mehr zu kriegen! Vielleicht ein nächsten Mal!Aber hier konnte ich wenigstens sehen, was drin war! Danke für's Zeigen!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.