Kartendesign

Grußkarten im Regenbogendesign

Grußkarten im Regenbogendesign

Grußkarten verschicken ist eigentlich mit das Schönste und Liebste, was ich so mache um anderen eine Freude zu bereiten. Zugegeben ich bin in den letzten Jahren da im Bereich von Geburtstagskarten etwas nachlässig geworden, aber vielleicht wird das ja besser, besonders jetzt, wo ich meine eigenen Grußkarten designe.

Jetzt habe ich, unter anderem auch für meinen kleinen Etsy-Shop (ich verkaufe ja auch meine Karten), eine kleine Kartenserie im Regenbogendesign gestaltet. Sie ist schlicht, klar und minimalistisch gehalten.

Grußkarten im Regenbogendesign

Grußkarten im Regenbogendesign

Ich wollte mit den Grußkarten eine kleine zusammenpassende Linie gestalten. So haben die Karten kleine feine haptische Details aus Stanzteilen in Form von Herzen, Blumen und Schmetterlingen. So wirken die Karten mit einem 3D Effekt. Bei den Blumen habe ich die Blütenmitte mit einem goldenen Perlenmaker (*Amazon Partner-Link) sogar noch ein kleines Highlight gemacht.

Regenbogen Stanzteile

Eine erste Grußkarte im Blumendesign davon habe ich sogar schon selber verschickt und zwar an mein liebe Co-Autorin Ines, die Anfang des Monat Geburtstag hatte. Sie hat sich darüber sehr gefreut.
Natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen und habe sie gefragt, wie sie meine neue Karte findet. Ihre Antwort darauf war: „Sehr hübsch. Mir gefällt das filigrane.“ Eine ehrliche Antwort, die mir gefällt, denn ich bin mir ja immer ziemlich unsicher, ob dass, was ich persönlich mag auch anderen gefällt.

Grußkarte mit Blumen

Dreierlei Karten im Einklang

Zusammen bilden die 3 Motive einem schönen harmonischen Einklang. Ich habe bewusst bei allen drein die gleich Reihenfolge der Farben und Materialien benutzt. So wurden die Stanzmotive Schmetterling und Blume von mir selber aus farbigen Fotokarton ausgestanzt. Bei den Herzen habe ich den Plotter bemüht, da ich nicht einen solchen Stanzer da habe. Denn immerhin sollten alle Motive die gleich Größe haben.
Unterhalb von Blumen und Herzen habe ich einen Streifen Washitape geklebt. Das Streifendesign davon ist nicht übertrieben und hält sich gut im Hintergrund, bildet aber mit den knalligen Stanzteilen eine perfekte Harmonie.

Nebeneinander gelegt, sieht man die schöne Einheit, die dieses Trio mit seinen Regenbogenfarben bildet.

dreierlei Grußkarten

Den einfachen Schriftzug „Alles Gute“ habe ich mit einem Brush Pen* gelettert. In einer einfachen Blockschrift. Ich finde sie passt am besten zum schlichten Design der Regenbogenkarten.

WERBUNG
Wie bereits am Anfang dieses Beitrages erwähnt, verkaufe ich meine selbst gestalteten Karten auch in meinem kleinen Etsy-Lädchen. Schaut doch mal vorbei. Dort findet ihr das Regenbogentrio als Grußkartenset oder Einzeln (Schmetterling, Herzen, Blumen).
Mit einem möglichen Kauf unterstützt ihr nicht nur mein kleines Business, sondern auch meinen Traum. Danke.

Bis bald eure Bianca

Verlinkt bei CreativsalatLieblingsstückeFroh und Kreativ, HoT und DvD.

Alle Beiträge meine Kartendesigns findest du hier.

Danke für das Mitlesen und eure Freude an unseren Blogbeiträgen. Wir möchten denen, die es gerne wollen, die Möglichkeit geben, etwas in unsere virtuelle Kaffeekasse zu tun.
Vielen Dank.

(3) Kommentare

  1. sagt:

    Oh… die Karten sind soooo schön. Ich liebe ja die Regenbogenfarben. Ganz toll!!!!
    LG Karin

  2. sagt:

    Servus Bianca,
    also mich als hingebungsvolle Kartenbastlerin hast du mit deinen Karten auf jeden Fall überzeugt, mir gefällt die Schlichtheit ausgesprochen gut und deshalb bedanke ich mich fürs Zeigen beim DvD. Liebe Grüße
    ELFi
    PS: Welcher Traum wird denn mit dem Kauf der Karten unterstützt?

    1. Bianca sagt:

      Der Traum von meinem eigenen kleines Business wird damit unterstützt. So das ich mich etwas freier machen kann von meinem Fulltime-Schichtarbeitsjob. Zum Beispiel irgendwann nur noch Teilzeit zu arbeiten.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.