Shopping

Einmal Berlin hin und zurück

Schon lange suchte ich ja nach einer neuen Nähmaschine, da meine Kleine doch ihre Grenzen hat. Jetzt bin ich fündig geworden und sehr glücklich. Gefunden wurde sie im 1-2-3-Kleinanzeigen-Kaufhaus, den Papa drauf angesetzt  und heute mit ihm deshalb nach Berlin gefahren.
Meine neue Nähmaschine haben wir bei einer ganz lieben Familie abgeholt und sie dann inklusive dem ganzen Zubehör und diverser Zugaben ganz vorsichtig im Kofferraum verstaut. Der sah dann so aus, nachdem wir alles verstaut hatten.

Ach ja, es ist übrigens eine Brother Innov-is 1500 geworden und was soll ich sagen es ist das Schnäppchen schlecht hin geworden. Das Maschinchen stand doch tatsächlich seit ein paar Jahren vollkommen unbenutzt herum. Ich wollte es anfangs auch nicht glauben, aber es ist tatsächlich so. Abends daheim habe ich erst einmal diverse Sicherheitsklebebänder entfernt. Das einzige was jetzt noch dran klebt ist das Brother Prufsiegel auf der Unterspulen-Abdeckung, das entferne ich aber erst kurz vor der ersten Benutzung.
Einen schönen Abend euch noch.

(4) Kommentare

  1. Das gibts ja nicht- wer schafft sich den sowas an und nutzt es dann nicht???Viel Spaß beim Ausprobieren!

  2. Ist das nicht der gleiche Typ wie von amberlight? Da kannst Du ja jetzt auch sticken. Da wünsche ich Dir viel Spaß und darf ich fragen wie viel Du noch bezahlen musstest?LGKerstin

  3. Genau … mach uns mal neidig und rück den Kaufpreis raus. Meine war ja auch gebraucht, hat aber immerhin vor drei Jahren noch mit 1499 Euro zu Buche geschlagen. Der Neupreis wäre damals auf jeden Fall über der Schmerzgrenze gewesen, aber das war auch schon ordentlich viel. Dafür scheint die Qualität wirklich zu stimmen, denn bislang surrt sie wie ein Kätzchen …

  4. Oh da werd ich doch ein wenig neidisch…Glückwunsch zu solch einem Schnäppchen und viel Freude damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.