Kremplinghaus-Nähzimmer

Cherries im Doppelpack

Für zwei liebe Mädels, die ich bei meiner Kur kennen lernen durfte, habe ich etwas genäht und zwar je ein kleines Portmonee und eine Taschentüchertasche. Das hab ich ihnen versprochen, denn sie waren so begeistert von meinen selbstgenähten Accessoirs.
Das erste mal habe ich jeweils ein Stück Webband mir dran genäht. Da steht drauf „Made with Love“ und wurde erst kürzlich auf dem Stoffmarkt erworben. Der süße Kirschstoff ist von Robert Kaufman und langsam neigt sich mein Vorrat davon dem Ende entgegen. Muss mal schauen ob ich ihn noch irgendwo herbekomme.
Weiter Wunschaufträge sind in Arbeit, selbstgenähtes Sachen haben sind halt immer noch was Besonderes.

(2) Kommentare

  1. sagt:

    Die sehen ja richtig schön knackig aus 🙂 Würde mir auch gefallen!

  2. sagt:

    Und das wo gerade Kirschzeit ist. Die TaTüTas gelingen Dir richtig gut, ich kann mit diesen Ecken nicht so. Die werden bei mir immer krumm und schief.LGKerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.