Kremplinghaus-Nähzimmer

Bäumchen nähen – Part 2

Es ist vollendet, mein Bäumchen für die Aktion Blogger-Baum bei Amberlight.
Hier habe ich ja schon einen Blick auf das noch unfertige Bäumchen gewährt. Jetzt wurden noch ein Aufhängebändchen und viele viele kleine Perlen aufgefädelt und angenäht. Übergeben werde ich das Bäumchen dann beim Blogger-Treffen am morgigen Freitag.
Mein Bäumchen gefällt mir selber so gut, dass ich bestimmt bis Weihnachten noch eins oder zwei für mich selber nähen werde. Dann aber vermutlich ohne Perlen, denn das war schon ein kleines Geduldsspiel mit dem auffädeln. ;o)
Mal schauen wie viele Bäumchen so zusammen kommen. Bin schon sehr gespannt auf die verschiedenen Varianten. Habt ihr auch mitgemacht?

(6) Kommentare

  1. Ach is das süß! Gefällt mir auch sehr gut!!Ich hab mein kleines dickes gehäkeltes Etwas heut bei Amberlight in den Briefkasten gequetscht… Irgendwie scheint es bissl kitschig zu sein im Gegensatz zu den anderen… Na mal schauen. Ich bin so gespannt, wie der fertige Baum aussieht und ob genügend zusammen gekommen sind…

  2. Ich find's auch schick und die Perlen machen es verspielt und ein wenig glitzerig. Genauso muss doch Weihnachten sein, oder?LGKerstin

  3. Na das war sicher eine ganz schöne Fummelarbeit. ich finde ihn auch ohne Perlengirlande prima!VG kaze

  4. Das ist aber hübsch geworden! Ich hatte auch schon daran gedacht, noch viel mehr Perlen an meinem anzubringen, bin dann aber vor der Arbeit zurück geschreckt ;-). Die Aktion ist wirklich schön, aber das Hergeben der eigenen kleinen Kunstwerke gar nicht so leicht, ne? Geht mir auch so – und ich hab ebenfalls beschlossen, dass wir auch noch mehr für unseren eigenen Baum machen! LG & bis heute Abend! Regina

  5. Wunderschön ist der. Da trau ich mir gar nicht, meinen abzugeben.LG Silvi

  6. Rike sagt:

    Echt schön geworden und eine supe orignielle Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.