12tel Blick – Haustraum – Januar 2015

In diesem Jahr werde ich bei dem Fotoprojekt 12tel Blick von Tabea Heinicker mitmachen. Das bedeutet, dass ich jeden Monat ein Foto von einem persönlichen  Aussichtspunkt machen werde.
Mein persönlicher Aussichtspunkt liegt bei unserem Grundstück und es sind insgesamt drei Punkte die ich ausgewählt habe, um unseren Haustraum-Fortschritt zu dokumentieren.
Jetzt liegen also ein paar aufregende Monate vor uns, mit dem Ziel zu Beginn des 4. Quartal 2015 ins Erdgeschoss einzuziehen. Später geht nicht, denn das können wir uns finanziell nicht leisten. Zudem macht der Mann ab Ende September seine 3 Monate Elternzeit und ich werde wieder arbeiten gehen. Es wird also ein sportlicher Hausbau werden, um die Hausbaufirma zu zitieren. Aber an uns liegt das nicht, denn wenn es keine Fehlkommunikation mit der Hausbau-Firma gegeben hätte, dann sollte könnte hier eigentlich schon der Keller und mehr stehen. Aber das ist eine andere Geschichte. Aber immerhin, unser Stromanschlusskasten steht schon, seit über 7 Wochen. 😛
Ich freue mich nun aber sehr, dass es endlich losgehen soll wird. Nächste Woche ist dann unser zweites Bauleitergespräch zum Ablauf und so. Ich bin sehr gespannt wie es wird, immerhin stehen wir nun mit einem Anwalt an der Hand da und machen der Baufirma Beine Druck.
Auf dieser grünen Wiese wird dann hoffentlich im nächsten Monat ein großes Loch mit ner Bodenplatte sein. Den Winter habe ich übrigens abbestellt, denn es sol ja zügig voran gehen. 😉
Verlinkt beim 12tel Blick und Freutag.

3 Gedanken zu „12tel Blick – Haustraum – Januar 2015

  1. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass alles klappt! Ich hoffe, auch irgendwann mal aus diesem Plattenbauloch ziehen zu können in etwas mit bissel Grün drumherum, aber soweit sind wir leider noch nichtm da ich ja noch in Ausbildung bin und zwei Kinder bei einem Alleinverdiener fast alles "auffressen", was man an Rücklagen aufbaut, ich sag nur Kinderautositze!

  2. Oh je, das klingt ja nach einigen Ärger. Dann hoffe ich für Euch sehr, dass nun endlich alles so klappt wie Ihr es Euch vorstellt und ordentlich voran geht!!! Stell mir das schon stressig vor mit dem Hausbau, dazu noch der Kleine und der ganz normale Alltagswahnsinn…. ich drück Euch die Daumen, dass Ihr das alles unkompliziert hinbekommt!Liebe Grüße Dani Ela

  3. Oh ein Hausbau als 12tel Blick…wenn das mal nicht interessant wird! Wir haben 2013 gebaut und unser Grundstueck sah im Prinzip genauso aus, wie Eures.Die Bodenplatte wurde im Juni 2013 gemacht und im Februar 2014 sind wir eingezogen-soll heissen, ihr koennt es schaffen!! Lg Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.