Alltagswahnsinn Haustraum Sonntagsfreude

Sonntagsfreude: Spaziergang

Unserer Wochenenden werden nun vom Hausbau mitbestimmt. Dieses Wochenende war es das erste Mal soweit. Während der Liebste fleißig nach dem Telekomkabel buddelte, und es nicht fand, erkundeten der Zwerg und ich unsere neue Umgebung. Wobei der Zwerg dabei allerdings die meiste Zeit schlief. Die frische Landluft halt. 😉

Und da wir nicht die einzige Baustelle auf der Straße sind, gibt es auch immer was neues zu entdecken.
Klasse oder. Sollten wir vielleicht auch aufstellen. 😀
Sonntagsfreude nach einer Idee von Frau Kreativberg.

(4) Kommentare

  1. haha, da wären wir schon reich! Selbst nach 3,5 Jahren in denen wir hier wohnen bleiben immer noch einige Spaziergänger an unserem Haus stehen, wundern sich über die Wärmepumpe oder den "schiefen" Holzzaun. Daraus entstehen jedoch manchmal auch schöne Gespräche, die vielleicht so ein nicht so nettes Kästchen verhindern würde. Nehmts locker :-)Viel Kraft für die anstehenden Arbeiten, geht es dir gesundheitlich wieder besser?

  2. HIhi, die Kasse ist ja witzig… wobei man selbst ja auch gerne mal guckt und sich inspirieren lässt… Ich wünsche Euch alles Gute und viel Erfolg beim Hausbau, dass jetzt alles klappt wie Ihr es Euch vorstellt!Ganz liebe GrüßeDani ElaPS: und mich würde es auch interessieren, wie es Dir gesundheitlich geht!

  3. Das ist ja ein witziges Schild !Ich staune, dass du noch zum blogschreiben kommst, ich komm nichtmal zur Wäsche oder zum kochen Bei und ist gerade rundum Bespassung angesagt Liebe Grüße annett

  4. Ich glaube, solche Nachbarn würde ich mir nicht wünschen, denn da schwingt doch ziemlich viel negative Energie mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.