12tel Blick – Haustraum – Februar 2015

Heute wieder einen Blick auf unsere Haus-Baustelle im Rahmen des Fotoprojekts 12tel Blick von Tabea Heinicker. Mit dem zeigen bin ich zwar einen Tag zu spät dran, die Bilder sind aber vom gestrigen Tag.
Im Vergleich zum Vormonat hat sich wirklich etwas getan, ich kann es kaum glauben. Alles was hier zu sehen ist, wurde in den letzten 6 Tagen abgearbeitet.
Nun ist viiiiiel Aushub zu sehen, da blieb kein Fleckchen vom Grundstück ungenutzt. Man erkennt gut unsere Baugrube und beim ersten Bild sogar eine Ecke der Bodenplatte. Ja das ging jetzt echt flott mit den Arbeiten.
Am Montag rollte der Bagger an und hob zuerst die Baustraße auf dem Grundstück aus und find anschließend mit der Baugrube für unser Häusel an. Wir bauen übrigens mit Keller. Der Zwerg und ich wohnten diesem Spektakel zusammen mit einer Freundin von mir bei. Das war schon ein Gefühl. Endlich ging es los, allerdings mit über 3 Monaten Verspätung.
Am Donnerstag wurde dann bereits die Bodenplatte gegossen. Auch hier waren wir wieder zugegen. Diesmal war der Opa/mein Papa mit dabei und machte für uns tolle Fotos. Der Liebste kam etwas später hinzu. Wir haben überlegt eine Zeitkapsel mit in die Bodenplatte zu geben, haben uns dann aber dagegen entschieden. Die Zeitkapsel wird später mit ins Mauerwerk eingearbeitet. Ich bin noch am überlegen ob ins Kellermauerwerk oder in Mauerwerk vom Erdgeschoss. Jedenfalls so, dass wir in 20-30 Jahren wieder rankommen. Wo würdet ihr sie hinsetzen?
Morgen geht es nun schon weiter mit dem Maurerarbeiten für den Keller weiter. Hätte ich nicht gedacht, dass die Bodenplatte schon nach wenigen Tagen zu über 70% belastbar ist. Der Keller soll dann in ca. 2 Wochen fertig sein. Natürlich nur wenn das Wetterchen weiter so gut mitspielt. Danach sind wir dann das erste Mal gefordert mit Eigenleistung. Wir werden eine Drainage ums Haus legen (eine Schicht Lehmboden macht das nötig) und schließen danach teilweise den Graben drum herum. Ich bin gespannt wie das wird und wie unsere Kräfte das meistern werden.
Verlinkt beim 12tel Blick

3 Gedanken zu „12tel Blick – Haustraum – Februar 2015

  1. Na nun geht es voran. Viel Kraft wünsche ich euch und du schonst dich hoffentlich und lässt die Männer die Drainage machen.Das Thema Zeitkapsel find ich ja interessant. Kannte ich gar nicht und musste erst mal googlen. Wo dafür der beste Platz ist weiß ich nicht. Ich würde mich aber freuen wenn du davon mehr berichtest und was da rein kommt und wer es mal öffnen soll.Liebe Grüße Dani Ela

  2. So ein Eigenheim baut man wahrscheinlich nur einmal im Leben! Schreib doch sowas wie ein Bautagebuch. Die Zeitkapsel würde ich erst ganz am Schluss einlegen, Vergiss nicht das Finazielle festzuhalten, da wird es die grössten differenzen geben.Deine Enkel und Urenkel werdens dir danken.L G Pia

  3. Na da geht doch schon was!Ich erinnere mich direkt dran, wie unser Haus geliefert wurde. Was ist eine zeitkapsel, noch nie gehört, muss gleich mal googeln. Viel Glück und Erfolg beim weiteren Hausbau! LG die Karo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.