Kremplinghaus-Nähzimmer

Unterwegs mit Pinguinen

Inspiriert durch clau*chichi, habe ich gestern 2 Halsschoner für den Autogurt nach dieser Anleitung genäht.
Verwendet habe ich dazu den Pinguinstoff, der in einer der Patchwork-Tüten vom Stoffmarkt war. Meine Neffen finden die jedenfalls klasse und das liegt nicht nur am Pinguinstoff.
Im Gegensatz zur Anleitung sind meine Halsschoner etwas länger geworden und ich habe sie mit einem dünnen Volumenvlies gefüttert, was sie schön kuschlig macht.
Ich muss sagen, alles war recht schnell zu nähen und auch das mit dem Klettverschluss habe ich gleich auf Anhieb hingekommen. Hab ich doch bei diesem Projekt das erste Mal damit gearbeitet. Nur musste ich heute bei einem Halsschoner die Kletties noch mal abmachen und auf der anderen Seite annähen. Ich hatte komplett vergessen, das die Gurte ja einmal links und einmal rechts am Hals anliegen. ;o)
Jetzt werden noch 2 Halsschoner für Fahrer und Beifahrer entstehen, mal schauen was ich da für Stoff nehme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.