Alltagswahnsinn Ostern

Unser langes Osterwochenende …

… war ganz entspannt, gemütlich, bissl anders als die Jahre zuvor.
Dekoriert war dieses Jahr nicht viel hier bei uns, ich hatte keine richtige Lust dazu. Nur ein kleiner Porzellanhase und eine Porzellandose in Eiform, gefüllt mit süßen Leckerein, erinnern hier daran das Ostern ist/war.
Wir haben uns keinen Stress gemacht und an manchen Tagen auch eher Feiertags-untypische Dinge erledigt. 
Hier wurde …
… am Karfreitag mit den lieben Mädels von Dresden-näht beim Näh-Blogger-Treff gewerkelt und geschwatzt – Post dazu folgt …
… Endlich mal die Abstellkammer entrümpelt und neu geordnet, man hat ja sonst nix zu tun …
… dabei diverse Kisten entrümpelt und viel alten Papierkram entsorgt …
…. Meine sau-schwere Spardose wurde geschlachtet, das Geld sortiert und gerollt bis uns das Wickelpapier aus ging …
… Wir waren auch gemütlich spazieren und Eis essen …
… Haben uns am Ostersonntag in der Sommerbar an der Elbe etwas leckeres zu trinken gegönnt …
… und dabei vom Weitem das Osterfeuer beobachtet …
… Ich habe ein Geburtstagsgeschenk genäht, das schon seit Wochen überfällig ist. Dazu gibt es noch einen Extra-Post …
… Bei meiner Schwester habe ich mir ihr altes Stillkissen geschnappt und abgemalt, um mir ein eigenes Stillkissen zu nähen …
… Heute am Ostermontag waren wir bei meinen Schwester und ich habe von meinen Eltern ein ganz tolles Ostergeschenk bekommen … Eltern = Wunscherfüller …
… zudem gab es ein leckeres Osteressen zum Mittag und leckeren Kuchen zum Kaffee …
… Und ansonsten gechillt, relaxt, die Beine hoch gelegt und die Tage einfach so hingenommen wie sie kamen.
Damit wäre Ostern wieder einmal vorbei. Das letzte zu Zweit, wenn mit der Schwangerschaft alles weiter so prima verläuft. Bin gespannt wie dann unsere zukünftigen Osterfeiertage aussehen werden.
Und was habt ihr so alles die Feiertage über gemacht und erlebt?

(2) Kommentare

  1. klingt nach wunderbaren Ostern!da wir alle kränkeln wurde bei uns ebenfalls hauptsächlich gecoucht und gelümmelt und es war einfach grossartig ;-)sei ganz lieb gegrüsstanja

  2. Irgendwie kam gerade so ein wenig Neid auf. Mit den kleinen Rackern ist es längst nicht mehr so entspannt und ruhig. Dabei könnte ich ständig nur Entspannen. ;-)LGKerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.