Halloween Kleidung im Partnerlook

Heute gibt es hier noch einen kleinen Halloween-Nachschlag, denn dieses Jahr konnte ich es nicht lassen und habe für die Kinder Halloweenkleidung genäht. Der Große bekam ein Langarm-Shirt und die Kleine ein Kleid und dazu noch jedes Kind eine passende Hose.

Halloween im Partnerlook

Bereits Ende September zur Dresden näht Jubiläumsfahrt habe ich für die Kinder Alltagskleidung im Halloweenlook genäht, mit Gespenstern und Halloween-Kürbissen drauf. Die Kinder haben sie ganz begeistert angenommen und bereits im Oktober des öfteren getragen. Kein Wunder bei den schönen Stoffen.

Halloween Kleidung Kinder

Shirt und Hose für den Großen

Für den Großen habe ich unsere momentanen Lieblingsschnitte von Näähglück genäht. Einmal das Raglanshirt Pilvi und dazu die Kinderhose, welche es als Freebook gibt. Die Hose hat diesmal auch Taschen bekommen, so dass auch mal was eingesteckt werden kann.

An den Ärmeln des Oberteils habe ich noch ein paar Kürbisse vom Hauptstoff appliziert. Mag vielleicht nicht jedermanns Sache sein, den Kindern gefällt aber sehr und sogar der Mann fand es gut.

Näähglück Shirt Pilvi und Kinderhose

Kleid und Leggings für die Kleine

Die Kleine bekam ihre momentanen Lieblingsschnitte genäht. Total verliebt haben wir uns ja in die Leggings von Lesulu, die es als Freebook gibt. Noch nie habe ich einen so gut sitzenden Schnitt gesehen. Für uns perfekt. Dabei habe ich für das Kind zwei Größen kombiniert. Die Weite ist eine Größe 104 und die Länge in 110. Passt sehr gut, doch wenn das Kind so weiter wächst mit den Beinen, dann muss ich bei der Länge bald ne 116 nähen.

Beim Kleid habe ich das Schnittmuster vom Raglankleid von Klimperklein aus dem Klimperklein Kinderleicht Buch (*Amazon Affiliate-Link) ausgewählt. Dabei habe ich den Rockteil diesmal aber nicht gekräuselt, sondern mit Kellerfalten gefertigt. Als Abschluss dieses Mal eine Spitzenkante, was dem Kind und mir sehr gut gefällt. Die Spitze habe ich aber erst nachträglich angenäht, weshalb sie auf dem nachfolgenden Bild fehlt.

Leggings von Lesulu und Raglankleid von Klimberklein

Welche Stoffe habe ich verwendet?

Die gemusterten Stoffe sind alle von Lillestoff und wurden von Lillemo designt. Den Gespensterstoff gibt es sogar noch zu kaufen. Die Halloween-Kürbisse direkt bei Lillestoff leider nicht mehr, aber vielleicht findet ihr sie ja noch wo anders.
Kombiniert habe ich die Musterjerseys mit einem Uni-Jersey in einem Gelborange. Ich glaube der war auch von Lillestoff. Das passte sehr gut zusammen.

Mal schauen wie oft die Kinder die Sachen nun tragen wollen. Aber so wie ich sie kenne wird das so lange sein, bis sie zu klein sind bzw. die Hosen Löcher in den Knien haben. Die Kleine trägt zum Beispiel heute mal wieder ihre Gespensterleggings. Die liebt sie einfach.

Bis bald eure Bianca

Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge,

PS: Die hier erfolgten Links und Namensnennungen sind alle freiwillig und aus Überzeugung. Leider werde ich dafür nicht bezahlt.

Kleine Stoffbeutel für Süßigkeiten

Heute an Halloween werden bei uns wieder einige Kinder aus unserem Dorf an der Tür klingeln und gemäß dem Halloween-Gesetz Süßes oder Saures verlangen. Damit wir dafür auch gut vorbereitet sind, habe ich gestern noch, nach einer fixen Idee, kleine Stoffbeutel für die Süßigkeiten genäht. Manchmal bin ich ein bissl verrückt.

Stoffbeutel für Halloween Süßigkeiten

Kleine Stoffbeutel für Süßigkeiten

Für die Stoffbeutel habe ich nach etwas größeren Stoffresten aus Baumwolle in meinen Schränken gesucht und diese dann zu passenden Rechtecken geschnitten.

Die Rechtecke hatten dann immer das Maß 10×23 cm. Diese habe ich dann mit der Overlock auf beiden kurzen Seiten versäubert. Anschließend gefaltet und seitlich mit der Overlock zusammen genäht. Alles gewendet und fertig waren die Stoffbeutel.

Gefüllt haben wir die Beutel dann mit jeweils einer Gummibärchenmaus und 9 größeren Schokolinsen. Mehr nicht. Zum Abschluss wurden die Beutel dann mit einem Satinband zugebunden.

Stoffbeutel für Süßigkeiten

Davon warten nun 24 Stück auf die klingelnden Kinder. Ich überlege noch, ob ich vielleicht noch eine kleine Reserve mit etwas anderem Süßen packe. Denn natürlich habe ich, einmal im Flow drin, noch mehr kleine Beutel genäht.

Diese neue Verpackungsart für Süßigkeiten gefällt mir gut, denn man kann sie weiter verwenden und es fällt nicht so viel Müll an.

Nutzt ihr auch Stoffsäcke als Geschenkverpackung?

Bis bald eure Bianca

Stoffbeutel für Süßigkeiten

Halloween Kürbis schnitzen

Gestern haben wir den Kindern einen Wunsch erfüllt und gemeinsam einen Halloween Kürbis gestaltet. Eigentlich brauchen wir so was ja nicht in frisch, denn wir besitzen einen Halloween-Kürbis aus Keramik, den wir sonst immer benutzen. Dieses Jahr halt mal anders.

Halloween Kürbis schnitzen

Nachdem ich bereits letzte Woche beim Discounter einen sogenannten Halloween-Kürbis zum Schnitzen gekauft hatte, ging es diesem nun heute an den Kragen. Die Kinder waren voller Vorfreude.

Nachdem ich das Gesicht unter den Vorgaben der Kinder auf den Kürbis gezeichnet hatte, kam nun der Mann an die Reihe. Er hat als Erstes mit einem scharfen Messer den Kürbis oben geöffnet und dann, was allerdings falsch war, die Augen und die Nase ausgeschnitten.

Kürbisgesicht schnitzen
Das aufgemalte Kürbisgesicht ausschneiden.

Danach ging es dann ans eingemachte bzw. die Eingeweide des Kürbis. Alle Innerein müssen raus. Die Kinder haben es erst ganz zaghaft mit dem Löffel versucht, was allerdings nicht so klappte. Also griff der Mann beherzt hinein und und holte einen Großteil des Schnodders raus. Das probierte dann auch der Große, fand es aber sehr eklig. So musste wieder der Löffel ran.

Kürbis aushöhlen
In den Kürbis rein greifen und alles raus holen.

Irgendwann war dann bei den Kindern die Laune zum Kürbis aushöhlen verflogen. Da der Kürbis allerdings noch nicht fertig war, habe ich das restliche Kürbisinnere rausgeholt. Das war ne ganz schöne Arbeit. Besonders das glitschige Zeug von den Wänden abzukratzen, war Kraftarbeit. Vor allem im Bereich von Augen und Nase, die der Mann ja schon zu Beginn mit ausschnitt, musste man nun etwas vorsichtiger sein und konnte nicht wild drauf los kratzen. Aber wir haben es geschafft.

Danach schnitt der Mann noch den Mund aus und fertig war unser gutes Stück.

Fertiger Halloween Kürbis
Halloween Kürbis fertig geschnitzt

Dann noch eine Kerze hinein gestellt und angezündet.

Fertiger Halloween Kürbis mit Licht
Fertiger Halloween Kürbis mit Licht

Da es ja nun auch schon eher dunkel wird, konnten wir auch gleich das Halloweenleuchten im bewundern. Die Kinder waren voll begeistert. So blieb dann das Licht im Wohnzimmer bis zum Abendbrot aus und nur der Kürbis leuchtete.

Fertiger Halloween Kürbis mit Licht im Dunkeln
Fertiger Halloween Kürbis mit Licht im Dunkeln

Nun kommt unser Halloween Kürbis vor die Tür und darf dann am Donnerstag Abend schön leuchten, so dass die Kinder wissen, dass sie bei uns klingeln können und was Süßes bekommen.

Nur wie wir ihn ein bisschen haltbar machen, wissen wir noch nicht so richtig. Da gibt es ja die unterschiedlichsten Tricks, von Anti-Schimmelspray über Haarfestiger bis hin zu Acrylspray.
Was ist euer Tipp zum Haltbar machen?

Bis bald eure Bianca

Verlinkt beim Creadienstag.

Schnelles Halloween Tutorial: Mandarinen Kürbisse

Wer wie ich am heutigen Reformationstag bzw. Halloween nachmittags arbeiten muss und zudem noch vergessen hat genügend Süßigkeiten einzukaufen, für den habe ich jetzt eine schnelle Anleitung für eine gesunde Halloween-Süßigkeit.

Mandarinen Kürbisse zu Halloween

Mandarinen Kürbisse

Da der Mann heute Nachmittag mit den Kindern allein ist, ich bin leider arbeiten, muss er sich wohl oder übel auch um die klingelnden Kinderscharen kümmern, die hier an Halloween verkleidet um die Häuser ziehen.

Natürlich lasse ich Mann und Kinder da nicht mit leeren Händen zurück. Ich hatte schon Süßigkeiten gekauft, allerdings ist ein Teil davon schon für die Geburtstagsfeier vom Großen in der Kita drauf gegangen, so dass jetzt nur noch 2 Tüten Schokofiguren übrig sind. Was also tun?

Etwas einfaches schnelles gruseliges und gesundes zaubern ist da kein Problem. Mandarinen machen es möglich. Die Farbe stimmt ja schon mal. Also werden sie kurzerhand verwandelt.

Mandarinen verwandeln sich in Gruselkürbisse

Man brauch dafür eigentlich nur 3 Dinge:

  • 1 Stiege Mandarinen (gibt es jetzt wieder oft im Angebot)
  • 1 Edding-Stift oder ähnliches
  • viel Phantasie

Das ganze dauert dann ungefähr 15-30 Minuten, je nachdem wie künstlerisch man begabt ist und seiner Fantasie freien Lauf lässt.

Die Anleitung ist ganz simpel:
Einfach eine Mandarine nach der anderen in die Hand nehmen und mit einem Gruselkürbisgesicht verzieren. Fertig!
Größere Kinder können da auch schon sehr gut selber mit malen. Bei uns habe ich es allein gemacht.

Ich hatte die Idee ja schon länger im Kopf und habe es heute schnell umgesetzt. Nicht das wir noch was Saures abbekommen. 😉 Auf Pinterest findet ihr auch jede Menge Inspiration dazu.

Dann die Mandarinenkiste noch mit einem weißen Mulltuch oder ähnlichen locker auskleiden und die fertigen Mandarinen Kürbisse wieder hineinlegen.

Fertig ist eine schnelle gesunde Halloween-Süßigkeit.  Jetzt können die Kinder abends kommen und klingeln. Wir sind vorbereitet.

Wie findet ihr unsere Mandarinen Kürbisse?

Happy Halloween.

Mandarinen Kürbisse