Geburtstag

Geburtstagszeit

Jetzt beginnen in meiner Familie und im Freundeskreis wieder die Geburtstage. Es gibt jetzt keinen Monat ohne Geburtstage. Es ist schon erstaunlich, das so viele Menschen im Herbst und Winter Geburtstag haben. Woran das wohl liegen mag?
Ich habe für die jetzigen Geburtstage alle Geschenke zum größten Teil selbst genäht und bin richtig stolz auf meine Fortschritte beim Nähen. Und bisher haben sich alle sehr gefreut über die Kleinigkeiten.
Den Anfang des Geburtstagsreigen machte Anfang September meine Oma. Für sie gab es einen kleinen Geldbeutel, genäht aus einem alten Beutelstoff von ihr. Denn im letztes Jahr war ihr Stoffbeutel kaputt gegangen und da bekam sie von mir einen Neuen zum Geburtstag. Den alten Beutel habe ich mir damals geben lassen, denn man kann ja auch noch aus alten Resten etwas feines nähen und voila, gesagt getan.
Als nächstes folgte meine Schwester, für sie nähte ich auch einen kleinen Geldbeutel und eine Taschentuchtasche. Beides zueinander passend in einem fröhlichen orangefarbenen Stoff mit roten Schmetterlingen darauf.
Diesen Montag hatte dann der Sohn von meiner Freundin Geburtstag, er wurde 8 Jahre alt. Und da ich jedes Jahr zum Kaffee eingeladen werde, gab es auch für ihn diesmal wieder ein feines Geschenk. Es bestand aus einem Kissen mit selbstgenähten Fleecebezug im Fußball-Design und eine Taschentuchtasche aus Kokka-Kroko-Stoff in blau, dazu noch ein Kartenspiel und Gummitierchen. Er hat sich sehr gefreut, die Karten wurden gleich angeschaut. :o)

 Zu diesem Geburtstag kam auch die Schwester meiner Freundin mit ihrem 3 Monate alten Baby zu Besuch. Für sie habe ich eine U-Heft-Hülle als Geschenk aus niedlichen rosa Häschenstoff genäht. Sie hat sich sehr darüber gefreut, den ich finde nichts ist praktischer als so eine Hülle um das Untersuchungsheft zu schützen. Individuell und einzigartig.

Für mich selber habe ich natürlich auch etwas genäht. Eine Taschentuchtasche in rosa mit Blümchen drauf. Ich finde diese Taschen soooo praktisch. Es ist toll zu wissen nicht mehr diese Plastiktütchen mit den Klebeverschlüssen, die immer wo anders als an der Tüte kleben, in der Tasche zu haben.
Ich bin zur Zeit echt verrückt aufs Taschentuchtaschen nähen. Es geht schnell, sie sind praktisch, ideal zum Verschenken und es gibt unendliche Design-Varianten. Mal schauen wer die Nächste bekommt.
Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.