12 von 12 im Juli 2019

Heute ist wieder der 12. des Monats, was bedeutet, dass ein Teil von Bloggerhausen seinen Tag in 12 Bildern festhält. Bei Caro treffen sich dann alle.

Am heutigen Freitag habe ich laut Plan Nachtschicht und somit ist mein Tag eigentlich immer gut verplant, denn 12 Stunden müssen gut genutzt werden. Wie geschrieben: Eigentlich! Doch starten wir erst mal in den Tag.

12 von 12 mit Hindernissen

Der Tag beginnt, wie immer in letzter Zeit, mit etwas zu spätem Aufstehen. Während ich versuche die Kinder zum Anziehen zu animieren, bereite ich ihre Obstdosen für die Kita vor.

Frühstücksdosen mit Obst

Bei regnerischen Wetter bringe ich die Kinder in den Kindergarten. Die Kleine meckert heute etwas rum beim abgeben.

Kinder in Regenkleidung

Nach der Kita fahre ich direkt zum Supermarkt und erledige einen kleinen Wocheneinkauf. Danach muss ich schnell nach Hause

Einkauf

Dem Mann geht es heute nicht gut. Er hat wieder massive Schmerzen an Hüfte und Wirbelsäule und kann kaum laufen, geschweige denn sitzen. Da sein Orthopäde Freitags keine Sprechstunde hat, beschließt er, dass ich ihn ins Krankenhaus zur Notaufnahme fahren soll.

Notaufnahme

Insgesamt 4 Stunden sind wir im Krankenhaus. Nach fast 2 Stunden warten wir der Mann untersucht, zum Röntgen geschickt und bekommt letztendlich eine Schmerzmittel-Infusion, die sich mit seinem normalen Opiodid-Schmerzmittel verträgt.

Da der Mann nun quasi 24 Stunden nicht zurechnungsfähig ist, aufgrund der Medikamentation, rufe ich auf Arbeit an und bitte um kurzfristiges Frei für heute Nacht. Ich bekomme mein Frei, denn die Schichtbesetzung ist trotz meines Ausfalls gesichert.

Krankenhausflur

Nach dem Krankenhaus fahren wir erstmal etwas essen – Burger.
Denn weder ich, noch der Mann hatten heute schon was gegessen.

Burger

Auf dem Heimweg halten wir an der Apotheke. Ich muss noch die diese Woche bestellten Medikamente vom Mann abholen.

Apotheke

Während der Mann sich auf das Sofa legt und sich vom Vormittag erholt, erledige ich etwas Haushalt und lege auf dem Bett zwei Maschinen Wäsche und räume sie weg.

Wäsche legen

Gegen 16 Uhr hole ich wie immer die Kinder aus dem Kindergarten ab.

Klettergerüst mit Kindern

Zuhause gibt es dann ein kleines Eis und für jedes Kind eine Kinderzeitschrift, die ich ihnen vom Einkaufen mitgebracht habe. Sie freuen sich riesig.

Zeitung anschauen

Dann endlich, der erste Kaffee des Tages. Dazu Kekse.

Kaffee

Zum Abendessen gibt es heute Pizza. Die Kinder belegen ihre kleinen Pizzen zum ersten Mal allein. Dabei nutzen wir zum ersten Mal unseren günstigen Pizzastein für den Ofen. Die Pizzen werden richtig lecker.

Pizza machen

Abend dann noch Kinder ins Bett bringen und Couch plus Film mit dem Mann. Dem geht es etwas besser. Wir schauen dann wie der Tag morgen wird.

Und wie war euer Tag?
Bis bald Bianca

Verlinkt bei 12 von 12.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.