Laternen basteln für Sankt Martin 2020

Jedes Jahr zu Sankt Martin gehen wir mit den Kindern und ihren Laternen auf den Laternenumzug vom Kindergarten. Da der Umzug in diesem Jahr situationsbedingt ausfällt, haben wir beschlossen unseren eigenen kleinen Laternenlauf zu machen. Dafür mussten wir natürlich neue Laternen basteln.

Laternen basteln

Zum Laternen basteln, brauchte ich noch nicht mal was Neues kaufen. Ich hatte in den Tiefen meines Arbeitszimmers noch mehrere Bastelsets für Laternen versteckt. Die habe ich, glaube vor 2 Jahren, beim Discounter gekauft und zwar damals reduziert. Da kostete so ein Set nur noch 1,50€. Schnäppchen.
So hieß es am Sankt Martins Tag letzte Woche nun: Ran an den Kleber.

Die Kinder haben voller Enhusiasmus die Bastelpackungen aufgemacht und alle Teile fein säuberlich aus dem vorgestanzten Papier herausgelöst. Der Rest vom Laternen basteln blieb dann leider an mir hängen. Aber die Tochter hat mich zeitweise sehr gut unterstützt. Was freue ich mich, wenn die Kinder das in ein paar Jahren vielleicht mal komplett allein machen.

Laternen basteln

Um der Heißkleberschlacht dieses Jahr zu entkommen, habe ich alle Teile mit Doppelseitigem Bastelklebeband* und meinem heißgeliebten Ami-Kleber* zusammengefügt. Das war viel entspannter und es gab keine Verbrennungen an den Fingern.
Leider musste ich bereits am nächsten Tag einige Stellen am Gitterkonstrukt der Laterne mit Klebeband fixieren, denn das Doppelseitige Klebeband hat der Spannung dann doch zum Teil nicht so ganz standgehalten wie ich dachte.

Insgesamt habe ich für beide Laternen ungefähr 1,5 Stunden gebraucht. Aber es waren dieses Jahr auch keine einfachen Laternen muss ich dazu sagen. Das Zusammensetzen erforderte schon Geduld und Fingerspitzengefühl.

Die Kinder waren aber sehr happy und mussten direkt im Haus schon mal Probe laufen. Hin und her. Damit die Laternen nicht kaputt gehen, haben wir sie anschließend an die Fenster gehangen. Unseren persönlichen Laternenumzug haben wir nämlich erst am Tag nach Sankt Martin gemacht, da war das Wetter besser.

Sogar für mich hatte ich dieses Jahr sogar mal eine Laterne gebastelt. Die steht allerdings nur am Fenster.
Habt ihr auch Laternen gebastelt?

Bis bald
eure Bianca

Verlinkt beim CreadienstagLieblingsstückeCreative LoversFroh und KreativHoT und DvD.

Mehr kreative Beiträge von uns findest du hier.

Du liebst unsere Blogbeiträge und möchtest uns unterstützen, dann kannst du gern ein paar Münzen in unsere kleine PayPal-Kaffeekasse geben.
Wir sagen Danke dafür.

Aktion Laternenfenster

Schon vor Sankt Martin habe ich, durch Zufall, bei Instagram von der Aktion Laternenfenster von der Lichtschneiderei Brenzinger gelesen. Dabei sollte man seine Laternen im Zeitraum vom 01.11. – 11.11.2020 an die Fenster zur Straße hin hängen, damit alle die tollen leuchtenden Laternen bestaunen können. Hintergrund ist hierbei die vielen Absagen der Laternenumzüge zu Sankt Martin.

Ok, dass mit den Laternen in die Fenster hängen, haben wir bis auf den heutigen Tag nun leider komplett vergessen. Doch schon jetzt haben wir beschlossen bei dieser Aktion auch in 2021 wieder mitzumachen. Vielleicht klappt es dann auch besser mit unserem Timing.

Aber immerhin habe ich daran gedacht und mir die Laternen-Bastelvorlage der Lichtschneiderei heruntergeladen und sie nachgebastelt.

Laternen basteln

Für meine Laterne habe ich mir dunkelgrünen Fotokarton und weißes Transparentpapier ausgesucht. Das wirkt schon ein bisschen Weihnachtlich.

Das Schneiden mit Schere und zum Teil Cuttermesser ging recht gut und ich habe für die Lampe eine gute Stunde Mittagspause benötigt. Gefühlt war es länger, denn die Kinder haben mich immer mal wieder unterbrochen, denn Mittagsschlaf ist hier gerade etwas verpönnt. Aber ihr kennt das sicher auch alle.

Zum Zusammenkleben habe ich diesmal auch mit einfachem Bastelkleber gearbeitet, der war für das Transparentpapier passend. Die einzelnen Seitenteile habe ich dann aber wieder mit meinem lieben Ami-Kleber* gemacht. Der klebt einfach extrem gut.

Jetzt steht meine Laterne von der Aktion Laternenfenster wie vorgesehen bei mir am Fenster und ich werde sie bestimmt noch öfters an machen. Das Sternenmotiv ist einfach auch sehr passend für die kommende Adventszeit.

Jetzt überlege ich noch, ob ich die Laterne noch ein bisschen aufhübschen sollte. So mit Gold- oder Silberstift was drauf malen vielleicht? Was meint ihr? So lassen oder Akzente setzen.

Bis bald
eure Bianca

Verlinkt beim LieblingsstückeCreative Lovers und Froh und Kreativ.

Mehr kreative Beiträge von uns findest du hier.

Du liebst unsere Blogbeiträge und möchtest uns unterstützen, dann kannst du gern ein paar Münzen in unsere kleine PayPal-Kaffeekasse geben.
Wir sagen Danke dafür.

Überall Regenbögen

Zurzeit sieht man sie in den sozialen Medien und natürlich im Reallife überall – bunte Regenbögen. An Fenstern, Briefkästen, Fußwegen. Geklebt oder gemalt. Klein, groß, mit oder ohne Wolke.
Sie alle haben eins gemeinsam, sie stehen für Zuversicht und Hoffnung. Gemalt oder gebastelt von Kindern mit ihren Eltern. Farbe in der momentan schweren Zeit mit stark eingeschränktem Alltag.

Regenbogen mit Wolken
Regenbogenvorlage von BigActivities (Unbezahlte Werbung)

Regenbogen ausmalen

Angesteckt von all den anderen Regenbögen bei Instagram und Co. haben wir gestern und heute unsere Kreativstunden mit dem Malen von Regenbögen verbracht.

Den Anfang machte das Ausmalen von Regenbögen mit Wolke. Während die Kleine nach kurzer Zeit keine Lust mehr hatte zum mitmachen, war der Große ausdauernder und hat seinen Regenbogen mit Buntstift ausgemalt. Ich hatte vorher schon eine kleine Variante mit Filzstiften ausgemalt, damit die Kinder eine Farbvorlage haben.

Regenbogen ausmalen

Selber habe ich zur gleichen Zeit wie die Kinder einen Regenbogen mit Wasserfarben ausgemalt. Dieser wurde dann nach dem Trocknen ausgeschnitten, laminiert und an unseren Briefkasten geklebt. Darauf hat mich die liebe Frau W. von Casoubon gebracht. Jetzt strahlt unser Briefkasten.

Regenbogen auf Briefkasten

Regenbogenwimpelkette

Schon vor längerer Zeit hatte ich für die Kinderzimmerfenster bunte Regenbogenwimpelketten genäht. Die passen nun natürlich auch sehr gut zu den ganzen Regenbögen. Auch in meinem Arbeitszimmer ist so eine Wimpelkette am Fenster. Die Kinder haben nun nur noch ihre Fenster mit Kreidestiften verziert. Das heitert einen auch auf, wenn man von Außen wie Innen die Kinderzimmerfenster sieht.

Regenbogenwimpelkette

Regenbögen als Straßenkunst

Als wir heute in unserem Garten waren und die Kinder, insbesondere der Große, mal wieder einen kleinen Anflug von Langeweile hatten, beschloss ich, sie Regenbögen mit Kreide auf den Fußweg malen zu lassen.

Regenbogen mit Kreide malen

Zwei bunte Kreide-Regenbögen sind es am Ende geworden. An jeder Straßenseite unseres Grundstückes einer. Der Große sieht einen davon wen er aus seinem Fenster schaut und der Zweite ist direkt vor unserer Einfahrt entstanden. Zum Glück müssen wir gerade so gut wie gar nicht mit den Auto raus.

Kreide Regenbogen
Kreide Regenbogen

Jeder Regenbogen ist anders. Beim Zweiten musste ich dann den größten Malanteil übernehmen, denn die Kinder fanden, sie haben ja den anderen fast komplett allein gemalt. Die Regenwolke hat aber der Große gemalt, denn die fand er sehr wichtig fürs Gesamtbild.

Die ersten Fußgänger hatten schon ihre Freude an unseren Regenbögen und ich hoffe, dass es noch viele mehr werden. Allerdings ist für Sonntag Regen angesagt. Hoffen wir, dass unsere Regenbögen so einen kleinen Schauer gut überstehen werden. Ansonsten malen wir halt einen neuen Regenbogen.

Bis bald eure Bianca

Wolke Regenbogen Sonne

Bunte Fensterblumen basteln

Schere, Leim und Papier – mehr braucht es nicht um kleine Kunstwerke zu basteln. Das haben wir heute auch gemacht. In unserer momentan täglichen Kreativstunde entstanden heute bunte Fensterblumen. Damit haben wir dann unser Treppenfenster dekoriert.

Die Kinder konnten dabei viel selber machen. Streifen schneiden, Kreis aufmalen und ausschneiden. Natürlich auch alles zusammenkleben. Machbar schon für Kinder ab 3-4 Jahre zusammen mit euch Eltern. Größere Kinder können gut alle Schritte allein schaffen.

Wie das geht, zeigen wir euch jetzt. Eine kinderleichte Anleitung für bunte Fensterblumen.

Bunte Fensterblumen

Bunte Fensterblumen

Was brauchen wir:

(* Amazon-Affiliate-Lnk)

Fensterblumen Material

Lass uns Losbasteln

Als erstes schneiden wir uns aus dem bunten Papier viele viele Streifen. Unsere haben folgende Maße: 1,5 cm breit und 15 cm lang.
Ich habe mir dazu ein A4-Blatt mit Linien im Abstand von 1,5 cm vorbereitet und dann das auf die bunten Blätter draufkopiert. Das A4-Blatt dann halbiert und die Streifen geschnitten. Wenn man keine Drucker-Kopierer-Kombi daheim hat, dann muss man halt alle Streifen einzeln vorzeichnen.

Die Streifen kleben wir dann an den Enden zusammen, so das kleine Papiertropfen entstehen. Einfacher Klebestift als Leim reicht hier vollkommen zu. Die Klebefläche ist ungefähr 1-1,5 cm lang. Am Ende solltet ihr viele viele bunte Papiertropfen haben.

Blütenblätter vorbereiten

Als Nächstes schneiden wir dann noch aus etwas festeren Papier (z.B. Tonzeichenpapier) die Blütenkreise aus. Davon brauchen wir pro Blume 2 Stück.
Wie groß ihr die macht, ist euch überlassen. Ich habe dazu einen Metalldeckel und ein Glas als Vorlage genommen und mir Pappschablonen gemacht. Die Kreise hatten dann einen Durchmesser von 7 und 10 cm.

Blütenkreise ausschneiden

Blume zusammensetzen

Wenn alles Vorbereitet ist, dann kann es losgehen mit den Zusammenkleben der Fensterblume.

  • Zuerst 1 Blütenkreis nehmen und am Rand mit flüssigem Bastelkleber viele Klebepunkte verteilen
  • Dann werden die Papiertropfen mit der schmalen Seite auf den Rand der Blüte geklebt. Ungefähr 1 cm vom Rand entfernt.
  • Wenn alle Blüten kleben angeklebt sind, werden wieder Leimtropfen auf die unteren Blütenblätterenden gegeben und einen ordentlichen Leimklecks in die Mitte der Blüte.
  • Als letztes kommt dann der 2. Blütenkreis obendrauf und wird gut festgedrückt.
Fensterblume zusammenkleben

Fertig ist unsere bunte Fensterblume.

Bunte Fensterblumen

Wenn der Leim von den Blumen dann komplett getrocknet ist, wird dann nur noch ein Faden, am besten Transparent, durchgefädelt. Dann können sie auch schon ins Fenster gehangen werden. Oder auch mitten in den Raum, wer das mag.

Bunte Fensterblumen

Unser Treppenfenster ist nun schön bunt geschmückt, passend zum morgigen Frühlingsanfang.

Viel Spaß beim Nachbasteln.
Eure Bianca

Verlinkt beim Creative Lovers und Blogfamilia.

Bunte Fensterbilder basteln