Näh-Blogger-Cafe

Näh-Blogger-Treff November

Diesmal stand das monatliche Treffen der Dresdner Näh-Blogger ganz im Zeichen der Wohltätigkeit. Für den Verein Viel Farbe im Grau e.V. wurden in den Räumen des Vereins Sonnenstrahl e.V. Wichtelmonster genäht. Am Ende des Abends waren es dann 24 Wichtelmonster, welche von den fleißigen Nähbienen gefertigt wurden.
Ich habe an dem Abend eine eher passive Rolle eingenommen, denn aufgrund eines akuten Steckdosenmangels, habe ich mein Nähmaschinchen ruhen lassen und mich als Assistentin für Amberlight betätigt. Zusammen haben wir die Stickdatei für die Monsterchen getestet.
Unser Fazit zur Stickdatei ist allerdings ernüchternd. Sie ist definitiv nicht für die Massenherstellung geeignet, denn man muss für nur 1 Wichtelmonster allein den Stickrahmen 4x neu bespannen. Auch das Zusammensetzen der einzelnen Monster-Teile ist verbesserungsbedürftig. Die anderen waren mit ihren Monsterchen viel schneller.

Ich werde aber die Stickdatei bestimmt noch einmal in Teilen benutzen um Monsterchen zu nähen, denn die sind auch ein tolles Weihnachtsgeschenk.

(3) Kommentare

  1. Da wart Ihr ja mächtig fleißig !Was für eine Datei habt ihr denn benutzt? Diese hier http://buntlotte.de/product_info.php?info=p145_stickdatei-taschenmonster-10×10-ith.html von Buntlotte geht eigentlich recht flott,ist mir zu Ohren gekommen.Liebe Grüße Annett

  2. Mein Bericht kommt morgen, Bilder schicke ich dir gleich und du solltest schon noch verkünden, dass du die wichtigste Aufgabe des Abends übernommen hast – Baby bei Laune halten. Sonst wären wir ja noch nichtmal mit dem einen Mönsterchen fertig geworden …

  3. Ich möchte sagen, dass mich dieser Blog wirklich überzeugt hat, es zu tun! Danke, sehr guter Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.