Mal kurz meld

Ich lebe noch.
Jaja ich weiß lange nix mehr geschrieben. Gab auch nichts Berauschendes zu berichten. 
Meinem Finger geht es soweit ganz gut, nur unterm Nagel ist er noch blau. Das Wimpelfreundebuch habe ich endlich fertig ausgefüllt und muss nun noch nach der nächsten Adresse fragen. Ich habe mich dafür entschieden, es an die Näherin von Wimpel Nr. 15 weiter zu reichen.
Die letzten 2 Wochen waren persönlich nicht so toll. Auf Arbeit gab es viel zu tun, hinterher war ich meist ziemlich ko, so das ich daheim meist auf dem Sofa eingeschlafen bin. Mir ging es auch zeitweise gesundheitlich nicht gut, was die Waage gleich wieder bestrafte und weniger Kilos anzeigte. 🙁 Ich hoffe sehr sehr, das ich irgendwann in den nächsten Wochen/Monaten einen positiven Kurbescheid im Briefkasten liegen habe. Selber scheine ich die Gewichtskurve nach oben anscheinend nicht hinzubekommen.
Die nächsten Tage werden dann auch nicht einfach, denn es gab in der engen Verwandtschaft einen Todesfall und das bedeutet Anfang nächster Woche wird eine Beerdigung besucht. Keiner mag so was, ich besonders nicht, da bei mir dabei die Gedanken an mein verlorenes ungeborenes Kind wieder hochkommen. Aber ich will stark und tapfer sein.
Bis bald.

2 Gedanken zu „Mal kurz meld

  1. In die Schweiz, in die Schweiz … ich freu mich sehr, dass du Wimpelnäherin nr. 15 ausgesucht hast und drücke dir die Daumen, dass die Sonne bald wieder ein bisschen mehr scheint in deinem Leben.

  2. Oh je… das klingt unschön… Ich kann dich verstehen; bei Todesfällen kommen all die traurige, und immer wieder überwältigend präsenten Abschiede von denen, die wir lieb(t)en in uns hoch… Ich wünsche dir viel Kraft und Trost bei allem, was gerade bei dir ansteht!!! Ehrlich.herzlich; die Wimpelnäherin Nr.15 alias Bora Kirschkernzeit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.