Gesundheit

Gestern in der Post

Bei bestimmter Post sagt man ja immer:
kleiner Umschlag – schlechte Nachricht
großer Umschlag – gute Nachricht.
Gestern hatte ich einen Brief im Briefkasten … Post von der Deutschen Rentenversicherung … ein großer Umschlag.
Vor 5 Wochen hatte ich ja von meinem Kurantrag berichtet. Ich hätte nie gedacht, das der genehmigt wird, jedenfalls nicht im ersten Anlauf. Doch so ist es nun, am 02.02.2012 ist er bei der Rentenversicherung eingegangen und jetzt, nur 3 Wochen später, liegt der positive Bescheid hier auf meinem Tisch. Gestern Abend war ich dadurch so was von den Socken, als ich den Umschlag aus dem Briefkasten holte und öffnete. So schnell habe ich nicht damit gerechnet. Ich wüsste jetzt nur allzu gern, was meine Ärztin rein geschrieben hat. Ich musste ja die von mir ausgefüllten Unterlagen bei ihr mit abgeben, damit sie sich auf meine persönliche Einschätzung beziehen kann. Meine Ernährungsberaterin hatte mir vorhergesagt, das er genehmigt wird, denn am Jahresanfang sind die Kassen noch gefüllt. J Ob es nun daran lag oder an meinem Krankenbild (Untergewicht und Psyche), wer weiß.
Jedenfalls werde ich nun demnächst kuren und zwar gleich für 5 Wochen. Allein diese lange Dauer muss ich erst einmal sacken lassen. Ich hatte eher mit 3 Wochen gerechnet, aber das es gleich 5 werden, haut mich um. Das kann ja was werden, 5 Wochen ohne Arbeit und Schule. Allein die Gedanken davon abzuwenden, wird echt schwierig werden, ich bin ein Workaholic was das angeht. Aber ich werde es mir nicht nehmen lassen, mich regelmäßig zu informieren. Ohne geht nun gar nicht.
Und wo werde ich nun hingeschickt: hier hin. Mal schauen wann sich die Klinik meldet und mir den Kurzeitraum mitteilt. Hoffentlich lassen die sich noch ein bissl Zeit, dass das jetzt alles so schnell kommt, überfordert mich im Moment etwas.

(6) Kommentare

  1. Glückwunsch! Ich wünsche dir, dass du die fünf Wochen gut für dich nutzen kannst und wirklich mal abschaltest. Keine Arbeit,keine Schule … es geht auch ohne und wird dir gut tun.

  2. Danke. Hoffentlich kann ich abschalten.

  3. dann wünsch ich Dir eine tolle Kur! wichtig ist Arbeit und Schule einfach mal auszublenden! schaffste schon!Sei lieb gegrüßtanja

  4. hat das jetzt eben geklappt mit meinem Kommentar???

  5. Das freut mich für Dich…Hach… ich würde Dir gerne eine Runde Kilos spendieren… *Räusper*Ich habe leider das Problem anders rum… aber Du wirst sehen… mit den Tagen dort wirst Du die Zeit genießen… nimm Dir ein bißchen was zum werkeln mit… gute Bücher etc…und komme gut erholt und gesundheitlich gefestigt wieder…GGGLGAndrea

  6. Sieht schick aus in Bad Langensalza, ist im Frühling bestimmt sehr schön da. Lass es dir gut gehen.Lieben Gruß,Bettina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.