Garten

Frühlingsblumen im Garten

Heute ist es wirklich frisch, gerade mal 13°C und leider kaum Sonne. Im Garten wurde deswegen nur wenig gemacht, aber ich habe die Gelegenheit genutzt um ein paar Frühlingsblumen zu fotografieren. Viel blüht noch nicht, durch den langen harten Winter hängt alles hinterher.
Eine der wenigen Narzissen die bisher aufgeblüht sind. Einige haben zwar ein schönes Blattwerk entwickelt, aber leider keine Blüte.
Eine wundervolle Tulpe.
So wie es bis jetzt aussieht, werden bei uns demnächst viele wunderschöne Tulpen im Garten blühen.
Rosa Hyazinthen
Ein schon jetzt blühendes Bäumchen. Was es für Früchte tragen wird, wissen wir leider nicht, der Baum trägt das erste Jahr Blüten. Als wir den Baum vor Jahren pflanzten, sollte es ein rotfleischiger Pfirsich werden. Nur hat dieser den ersten Winter leider nicht überstanden, über der Veredelungstelle war alles weg. Wir haben den Rest trotzdem gelassen und mit den Jahren wuchs trotzdem ein kleiner Baum heran. Nur ist sein Name weiter ein Rätsel. Ein Gartennachbar tippte letztes Jahr aufgrund des Blattwerks auf eine Pflaume. Wir werden sehen, was/ob dieses Jahr für Früchte dranhängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.