12tel Blick – Haustraum – Mai 2015

Es wird, es wird, es wird!
Das Update von unserer Haus-Baustelle im Rahmen des Fotoprojekts 12tel Blick von Tabea Heinicker zeigt euch heute ein von Außen schon fast fertiges Häuschen. Die Bilder von meinen 3 Standorten rund ums Grundstück habe ich diesmal schon vor einigen Tagen gemacht, da ich wusste, dass sich die Tage nicht mehr allzu viel ändern wird.

In den letzten vier Wochen hat sich allerhand getan.
Wir haben mittlerweile ein gedecktes Dach, der Schornstein ist errichtet und vom Bezirksschornsteinfeger abgenommen, die Dämmung vom Dach wurde auch letzte Woche erledigt und natürlich sind die Fenster und die Haustür eingebaut worden. Letztere hätten wir gern erst später einsetzen lassen, aber die Baufirma wollte das nicht und hat eine Bautür abgelehnt. Warum auch immer und ich bin diese Rumdiskutiererei wegen jeder Kleinigkeit mittlerweile leid. 🙁 Macht keinen Spaß mehr manchmal.
Besonders in den letzten 2 Wochen war echt was los. Zwischenzeitlich waren an die 4 Gewerke gleichzeitig vor Ort. Puh.

Jetzt geht es erstmal innen weiter. Der Liebste und sein Kumpan bauen zur Zeit fleißig am Trockenbau im Obergeschoss. Da sehen wir uns nur früh und abends kurz. Zum Glück kann ich den Zwerg zu meinen Eltern geben und in der Zwischenzeit daheim was schaffen. Anders wäre es momentan bei dem Tempo, das unser Bauleiters vorgibt nicht zu schaffen.

Und die vielen vielen Holzbretter für die Außenverschalung vom Dachüberstand müssen wir jetzt eigentlich auch noch machen. Die kamen allerdings erst vor 2 Tagen auf die Baustelle und nun haben wir nur noch 1(!) Woche Zeit um diese zu bepinseln, denn in Kalenderwoche 24 wollen die Zimmererleute sie anbringen. Aber das unsereins noch zwischendurch arbeiten geht und ein Baby zu betreuen hat, interessiert da keinen. Ich habe ja die leise Vermutung, dass die Baufirma, den von ihr verschuldeten Verzug wieder aufholen möchte.

Nächste Woche geht es nun weiter mit der Elektro-Rohinstallation, gefolgt vom Innenputzer und den Sanitär- und Heizungsbauern. Der Fassadenmensch soll auch schon demnächst vorbei kommen, deswegen muss ich hier auch bald (in den nächsten Tagen) unsere Fassadenvorstellung farbig aufs Papier bringen. Man gebe mir bitte täglich 48h. Aber wenn alles so klappt wie unser Bauleiter es momentan plant und gern hätte, dann kommt gegen Ende Juni der Estrich ins Haus. Ziel in Sicht würde ich dann langsam leise sagen, denn für uns ist das der Zeitpunkt zum Schreiben der Wohnungskündigung.

Denn den ganzen Rest wie Malern, Fliesen legen, Sanitärobjekte einbauen und Innentüren machen wir nämlich zum Glück selber. Und da steht dann erstmal das Erdgeschoss im Vordergrund, das Obergeschoss wird dann final fertig gemacht wenn wir drinnen wohnen. 😉

Es geht also ganz schön voran und ist momentan so arbeitsintensiv wie noch nie. Aber wir schaffen das. 🙂

Verlinkt beim 12tel Blick
Meine weiteren 12tel Blicke zu unserem Haustraum findet ihr hier …

Ein Gedanke zu „12tel Blick – Haustraum – Mai 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.