Gewinn Näh-Blogger-Cafe

Näh-Blogger-Cafe im September

Jeden Monat freue ich mich auf das Treffen der Dresdner Näh-Blogger und so auch auf das Treffen am letzten Freitag, das diesmal im Weltcafé in DD-Löbtau stattfand. Für mich war es diesmal ein besonderes Treffen, hatte ich doch quasi Jahrestag bei den Näh-Blogger-Treffen. Im September letzten Jahres war ich zum ersten Mal dabei und seitdem immer wieder gern. Sie gehören für mich schon fest dazu und dafür nehme ich mir sogar von der Arbeit frei.

 Zur gemütlichen Runde trafen sich diesmal Amberlight, Mit Nadel und Faden, hotKontur, Königinnenreich, clau*chichi, Malou, Aprikaner, Schlumpii, Mehr Sonntag, Schaun’n wir mal, Frech Malou, Ranunkelchen, Tag für Tag, enter teaching und natürlich ich. ;o) 


Zwischen dem Genuß der Leckerein vom Weltcafés haben gemeinsam Yoyo´s genäht, auf die ich mich ja, wie schon berichtet, gut vorbereitet hatte. Amberlight hatte dafür extra, als Überraschung, ihre Knopfmaschine mitgebracht, welche dann auch mit Begeisterung benutzt und ausgetestet wurde. Das Maschinchen hat mich derart begeistert, ich glaub ich brauch auch so eine.
Die Yoyo-Näherei hat mir wirklich Spaß gemacht und ich frage mich langsam, warum ich die nicht schon eher genäht habe. Die gehen fix, wenn man einmal weiß wie es geht und sind eine tolle Sache zur Stoffreste-Verwertung.
Bei mir sind an diesem Abend insgesamt 3 Yoyo’s entstanden. Ich war selber verblüft, mit welcher Geduld und Ausdauer ich bei der Sache war. Der Schweinchen-Knopf am roten Yoyo ist übrigens an Amberlights Knopfmaschine entstanden.
 Das untere blaue Yoyo ist zudem in die 100-Leser-Verlosung der Dresdner Nähdamen gewandert. Auf unserem Gemeinschafts-Blog könnt ihr eine bunte Mischung von handgefertigten Yoyo’s gewinnen, die alle am Freitagabend entstanden sind. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und werden den Gewinner bei unserem nächsten Treffen am 19.10.2012 gemeinsam auslosen.

Neben der Näherei haben wir auch wieder schön geplaudert und uns ausgetauscht. So konnte ich den zuletzt entstandenen Quilt von „Tag für Tag“ mit eigenen Augen bestaunen und Fragen dazu stellen. Außerdem haben wir alle die selbstgenähten Softshell-Jacken von Malou und ihrer Tochter bestaunt.
Ich freue mich jetzt schon auf unser nächstes Treffen im Oktober, mal schaun wo wir uns dann treffen.

(4) Kommentare

  1. Ich fand es war auch eine gelungene Runde und das YoYo-Nähen hat viel Spaß gemacht (nicht zuletzt wegen Deiner guten Vorbereitung).Liebe GrüßeKerstin

  2. Fein, dass euch mein Knopfmaschinchen so viel Freude gemacht hat …

  3. Toller Beitrag über euer Treffen, werde mich ab nächster Woche auch mal der YoYo Produktion widmen.LG Nadine

  4. Klingt nach einem schönen, unterhaltsamen Abend. Vielleicht klappts bei mir auch mal. Letztes Wochenende musste ich arbeiten.Schau mal bei mir auf dem Blog unter http://dani-ela-ist-kreativ.blogspot.de/2012/09/11.html, ich hab dich getaggt (was für ein Wort…). Vielleicht hast ja Lust mitzumachen.LG Dani Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.