Stickbilder zum Verschenken und Selberbehalten

Gestern und heute habe ich das Stickmodul meiner Nähmaschine mal so richtig ausgelastet indem ich allerhand Aufnähbildchen auf Stickfilz gestickt habe. So habe ich jetzt einen ganzen Schwung da, zum Selbstbehalt und zum Verschenken.
Heute habe ich vor allem Motive mit Applikation gemacht, wobei ich feststellen musste, dass mir Satinstich-Applikationen mehr gefallen als Fransenapplikationen. 🙂
Hier auch noch mein Schaffenswerk vom gestrigen Nachmittag, da habe ich auf verschiedenfarbige Stickfilze gestickt, soll ja auch immer zum Stoff passen oder nicht?
Wie machen denn das alle anderen Stickmaschinen-Besitzerinnen in der Blogger-Welt. Nehmt ihr immer nur weiß als Untergrund oder auch mal andere Farben, so wie ich es getan habe. Würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen zukommen lasst.
Demnächst möchte ich es dann auch mal versuchen, direkt auf den zu vernähenden Stoff zu sticken. Das ist bei bestimmten Motiven sicher effektiver.
Jetzt noch schnell alles beim Creadienstag zeigen und dann geht es auch schon wieder zu den Stickies. 😉