#MeettheBloggerDe

  1. Neuer Monat, neue Instagram-Challenge. So ist das ja bekanntermaßen immer und eigentlich bin ich ja auch nicht der Typ, der überall hier schreit und jedem Trend folgen muss, aber mache ich jetzt eine Ausnahme? Es handelt sich nun nämlich um die #MeettheBloggerDe-Challenge von Anne Häusler.

Teilnehmen Ja oder Nein

Ich habe jedoch gestern echt den ganzen Tag über gegrübelt, ob ich nun mitmache oder nicht. Denn wenn, dann möchte ich es ja auch ordentlich machen. Echt schwierig so ne Entscheidung. Aber, so im Vorfeld zur Blogfamilia am kommenden Wochenende, ist es ja doch ein willkommener Startschuss um sich mal wieder etwas intensiver mit anderen Bloggern zu vernetzen oder neue Blogger kennen zu lernen.
Ja, ich nehme an der Instagram-Challenge teil. Challenge acceptet.
Der Zeitraum der Challenge passt bei mir auch diesmal gut, den die 14 Tage fallen genau in meinen heute startenden Urlaub und so habe ich keine Ausrede, wie zum Beispiel keine Zeit oder so. Ich kann mir also jeden Tag etwas Zeit nehmen und in Ruhe mitmachen, auch wenn es erst Abends ist.

Los geht’s.

Da ich aber gestern so gegrübelte zwecks Teilnahme, habe ich natürlich prompt den ersten Tag verpasst. Aber das ist nicht schlimm, dass wurde dann heute mit einem frischen Bild nachgeholt und kurz hinterher habe ich dann gleich noch Tag zwei gepostet.

An Tag 1 wurde nach dem „Du“ gefragt und heute an Tag 2 nach dem „Wo„. Morgen an Tag 3 geht es dann um das „Wie alles begann“ und dafür werde ich wohl mal meinen allerersten Beitrag im alten Blog wieder hervorholen. Oder vielleicht auch den Zweiten oder Dritten. Auweia ist das lange her.

Ich bin gespannt, wen ich alles so Neues über die Challenge kennen lernen werde und freue mich darüber, wenn ihr mich auf Instagram bei der #MeettheBloggerDe-Challenge begleitet.

Bis bald.

#MeettheBloggerDE, MeettheBloggerDe, Anne Häusler