Trauer

Worldwide Candle Lighting® 2011 – Kerzenleuchten für Sternenkinder

Infos dazu hier
Heute 19°° Uhr habe ich eine Kerze am Fenster angezündet, in stillem Gedenken an mein Sternenkind.
Viele von euch haben sicherlich bemerkt, das es in den letzten Monaten ruhiger war im Blog. Vor allem im Sommer war hier, bis auf wenige Ausnahmen, sogar fast gar nix los. Das alles hatte seinen Grund und den möchte ich euch nun endlich verraten.
In diesem Sommer hatte ich eine Fehlgeburt. Obwohl die Schwangerschaft nicht geplant war, hatte ich mich dann doch, je länger ich schwanger war, auf das Kind gefreut. Aber es sollte nicht sein und ich habe immer noch ziemlich damit zu kämpfen. Mal gibt es gute Tage und mal Schlechte. Vor allem an die kommende Zeit Ende Januar darf ich gar nicht denken, denn dann wäre der eigentliche Geburtstermin.
Doch die Gedanken komplett davon abwenden möchte ich nicht, denn es ist nun ein Teil von meinem Leben und damit muss ich leben. Und ein jeder, der diese Erfahrung leider auch schon machen musste, weiß wovon ich rede.
Aber ich schaue positiv in die Zukunft und hoffe sehr, vielleicht irgendwann auch so einen kleinen Wurm in meinen Armen halten zu können.


Das war jetzt also mal etwas persönlicheres hier, was aber mal sein musste.
Bis demnächst.

(4) Kommentare

  1. Oh was für eine schöne Idee. Das tut mir sehr leid für dich! Ich verstehe dich, ich habe dieses Jahr 2 Babys verloren.Viel Kraft wünscht dir Tina

  2. Schade. Manchmal erscheint die Welt so ungerecht.Aber schau nach vorn.LGKerstin

  3. Ein Schicksal, das man niemanden wünscht. Vergiss dein Kind nicht und lebe dein Leben. Ein besseres Jahr wünscht amberlight

  4. Liebe Bianca, auch wenn wir uns nicht persönlich kennen, so möchte ich dir doch sagen, dass mir das sehr leid tut. Ich kann es gut nachvollziehen, auch wenn ich nicht in solch einer Situation war. Es ist und wird ein Teil deines Leben bleiben und nichts wird dein Kind ersetzen.Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass trotz all deinem Schmerz und dem Vermissen der Blick nach vorn gerichtet ist. In deinem Herzen wird dein Kind immer bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.